Torta di Zucchini aus Ligurien (unsere Heimat)

Epoch Times14. März 2008 Aktualisiert: 14. März 2008 12:33

Für den Teig brauchen Sie:
500g Mehl
4 El Olivenöl
Salz
¼ l kaltes Wasser
Für die Füllung:
Ca. 1kg Zucchini
2 Zwiebeln, große, sonst lieber 3 kleine
200g frisch geriebener Parmesan
60g Butter
5 El Olivenöl
20g (5 TL) Arrabbiata da Roberto – Gewürzmischung
3 El Semmelbrösel, Salz

Zubereitung:

1. Zutaten verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Zugedeckt ruhen lassen.
2. Füllung: Zucchini waschen und klein hacken hacken hacken … Zwiebeln fein und klein hacken
3 El Olivenöl erhitzen, Zwiebeln anbraten. Zucchini dazugeben und leicht anbraten.
Die Butter zerlassen,
2 El Semmelbrösel anrösten.
200g Parmesan (frisch) und Butterbrösel den Zucchini zugeben.
Olivenöl, Arrabbiata – Gewürz und Salz zufügen, alles gründlich mischen und abschmecken.
Backofen auf 200° vorheizen. Eine runde Backform gut ölen.
Den Teig halbieren und zwei dünne Kreise rollen, mit einer davon die Backform auskleiden.
1 El Brösel auftragen und Füllung auftragen (ca. 2cm dick).
Mit der zweiten Teigplatte abdecken, Rand festdrücken.
Sollte etwas Teig übrig bleiben, eine dünne Rolle formen um den Rand legen.
Oberfläche mit Öl bestreichen, mit einer Gabel einige Löcher einstechen.
In den Backofen schieben und ca. 55-60 min backen.
Lauwarm servieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Heuschrecke Naturkost GmbH, www.heuschrecke.com

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,