Stadt Gera sucht neuen Knast-Besitzer – Ehemalige JVA für 300.000 Euro zu verkaufen

Epoch Times15. April 2019 Aktualisiert: 15. April 2019 14:03
Mit 298.000 Euro und einem guten Konzept in der Tasche könnte das ehemalige JVA-Gelände schon bald den Eigentümer wechseln. 3.400 Quadratmeter Wohnfläche bieten viel Platz für die neuen Besitzer – es müssen nicht einmal Häftlinge sein.

Seit Samstag ist ein besonderes Objekt in Gera im Stadtgespräch. Die ehemalige Thüringer JVA in der Greizer Straße 70 soll verkauft werden.

298.000 Euro ist der Besitz laut Gutachten wert. Das massive Gebäude zieht sich über fünf Etagen und ist unterkellert. Auf 7.474 Quadratmetern befinden sich die Haftanstalt und das Pförtnergebäude.

Der neue Besitz ist durch eine sechs Meter hohe Gefängnismauer sicherlich gut vor Ein- und Ausbrechern geschützt. Parkplätze sind außerhalb des eingezäunten Geländes vorhanden.

Das Dachgeschoss wurde einst für die Verwaltung ausgebaut, während die anderen Bereiche für Strafgefangene dienten. Werkstätten, Technikräume und eine Wäscherei befinden sich in den Kellerräumen. Auch eine Küche mit Kühlräumen ist vorhanden.

Im Fall eines Stromausfalls kann die Versorgung über ein größeres Notstromaggregat aus den 90er Jahren betrieben werden. Das Gebäude steht übrigens nicht unter Denkmalschutz.

3.400 Quadratmeter Wohnfläche bieten viel Platz für die neuen Bewohner. Es müssen auch gar keine Häftlinge sein. Die Stadt erwartet jedoch die Vorlage eines Konzeptes, bevor die Immobilie den Eigentümer wechselt.

Ich bin sicher, dass es in der Stadt eine Reihe von Menschen gibt, die gute Ideen für die künftige Verwendung des Areals haben, und wir wollen unseren Teil zur Entwicklung eines Konzeptes beitragen“, sagte Justizminister Dieter Lauinger gegenüber der „Thüringer Allgemeinen“, als die Schließung des Geländes aufgrund sinkender Häftlingszahlen im Februar 2017 bekannt wurde.

Wer weiß: vielleicht wird ja schon bald wie in alten Zeiten dort wieder Hopfen und Malz gebraut. (sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN