Live-Stream Bundesliga: Heute Bayern München vs Hertha BSC, 1. FC Köln vs Bayer Leverkusen, Hannover 96 vs 1899 Hoffenhei, Spielplan

Epoch Times25. April 2015 Aktualisiert: 25. April 2015 14:27

Heute, Samstag, den 25.04.2015, wird der 30. Spieltag der Fußball Bundesliga fortgesetzt. Heute finden sechs Spiele statt: Borussia Dortmund  vs Eintracht Frankfurt (15:30), Hamburger SV vs FC Augsburg (15:30), 1. FC Köln vs Bayer Leverkusen (15:30), Hannover 96 vs 1899 Hoffenheim (15:30), VfB Stuttgart vs SC Freiburg (15:30) und Bayern München vs Hertha BSC (18:30).  

1. FC Köln vs Bayer Leverkusen im Live-Stream

Derbys sind ganz besondere Spiele. Das sieht auch Kölns Mittelfeldspieler Marcel Risse so. "Ich will unbedingt dabei sein", sagt er vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub. Es wäre eine Premiere für den 25-Jährigen, nämlich "mein erstes Derby im Profifußball". Sein Ziel für das Spiel gegen die "Werkself" ist wenigstens ein Remis, denn "wir können jeden Punkt gebrauchen und würden einen Fehler machen, wenn wir uns bereits zu 100 Prozent als gerettet sehen", warnt Risse. Für Bayer geht es darum, mit einem Sieg Platz drei gegen Gladbach zu verteidigen. "Das wird verdammt schwer", ahnt Stefan Kießling, "aber wir wollen am Ende die Nummer eins am Rhein inklusive Niederrhein sein." Kommentar: Martin Groß.

Hier geht es zum Live-Stream 1. FC Köln vs Bayer Leverkusen über Sky Go. Die Sendezeit ist von 15:15 bis 17:30 Uhr.

Hannover 96 vs 1899 Hoffenheim im Live-Stream

Martin Kind hatte einen kaum für möglich gehaltenen Langmut bewiesen. Trotz zwölf Spielen ohne Sieg hielt der Präsident von Hannover 96 an Tayfun Korkut fest. Erst die desaströse Leistung beim 0:4 in Leverkusen ließ Kind von seinem Jobversprechen an den Trainer abrücken. Am Montagabend stellte Hannover Michael Frontzeck als Nachfolger vor. In den ausstehenden fünf Spielen soll Frontzeck den Abstieg verhindern. "Das A und O ist, in dieser Situation die Nerven zu behalten", erklärte der 51-Jährige nach seiner ersten Trainingseinheit. Die Mannschaft sei intakt und es sei absolut machbar, die Klasse zu halten, sagt Frontzeck, "es wird aber nicht einfach, sondern kompliziert". Kommentar: Michael Born.

Hier geht es zum Live-Stream Hannover 96 vs 1899 Hoffenheim über Sky Go. Die Sendezeit ist von 15:15 bis 17:30 Uhr.

Bayern München vs Hertha BSC im Live-Stream

Zwölf Punkte und 31 Tore – so groß ist der Vorsprung der Bayern vor Verfolger Wolfsburg nach 29 Spielen. Sollten die Münchner gegen die Hertha also gewinnen, wären sie vier Spieltage vor Schluss faktisch Meister. Feiern dürften sie Titel Nummer 25 allerdings noch nicht, denn der VfL spielt erst am Sonntag und ganz theoretisch könnten die "Wölfe" den Spitzenreiter ja noch abfangen. Die Berliner dagegen würden mit Sicherheit eine Riesenparty veranstalten, sollten sie in München gewinnen. Denn dann wäre der Klassenerhalt endgültig gesichert. Wahrscheinlicher aber ist, dass die Herthaner mit ihrer Party noch eine Woche warten müssen. Moderation: Sebastian Hellmann, Kommentar: Wolff Fuss.

Hier geht es zum Live-Stream Bayern München vs Hertha BSC über Sky Go. Die Sendezeit ist von 17:30 bis 21:00 Uhr.

Live-Übertragung des 30. Spieltages auf Sky

Die Spiele der Bundesliga werden auf Sky live übertragen. Nur der Bezahlsender Sky Bundesliga HD besitzt die Rechte, um alle Spiele der 1. Bundesliga im Live-Stream oder TV zu zeigen. Bei den TV-Rechten von Sky handelt es sich weitestgehend um Exklusivrechte. 

Nachfolgend sind die aktuelle Liste der Fußballspiele die an diesem Wochenende live im deutschen Fernsehen oder im Internet als Live-Stream übertragen werden. 

Wenn man sich über das Live Fußball-Angebot von Sky informieren möchtet und erfahren will in welchem Paket welche Fußballspiele gezeigt werden, ist diese Sky Info Seite auch hilfreich.

Die Samstagskonferenz startet immer um 14 Uhr – Anpfiff ist dann um 15.30 Uhr auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1. Die Sonntagsspiele werden ebenfalls live ausgestrahlt. Wenn Sie das Spiel in geselliger Runde ansehen wollen, hier können Sie nach einer "Sky-Sportbar" in Ihrer Nähe suchen. 

Bundesliga im Live-Stream auf Sky Go

Sky-Kunden, die unterwegs sind, müssen natürlich nicht auf die Bundesliga verzichten. Mit dem Live-Stream Sky Go gibt es die Bundesliga in Echtzeit auf das Smartphone, Tablet oder den Laptop. Sky Go steht im Google Play Store für Android und für Apple-Geräte im iTunes-Store zum kostenlos zum Download bereit. Alle Spieltage sind zudem auf Sport1.fm oder in der ARD-Hörfunkkonferenz live zu erleben – als Podcast oder mit einem Radioempfangsgerät. Samstags und sonntags berichten Bayern 1, B5 aktuell, hr1, NDR Info, NDR 2, RBB Inforadio, SR 3, SWR 1 und WDR 2 von der Fußball-Bundesliga – ausschnittsweise. 

Hier geht es zum Live-Stream der Bundesliga im Sky Go. 

Rückblick
Krise im Kopf: Schalke 04 ringt um Selbstvertrauen

Roberto Di Matteo hat schon viel erlebt in seinem Trainer-Leben. Doch die anhaltende Negativserie beim FC Schalke 04 macht auch den Italo-Schweizer ein wenig ratlos.

„Das ist eine Kopfsache. Wir waren nicht gut genug“, sagte der 44-Jährige nach dem deprimierenden 0:2 (0:2) in der Fußball-Bundesliga beim FSV Mainz 05. „Wir strotzen natürlich auch nicht gerade vor Selbstvertrauen. Wir müssen nicht groß reden, wir müssen uns auf uns konzentrieren“, ergänzte Torhüter Ralf Fährmann.

Nach dem sechsten sieglosen Spiel droht Gefahr, nach der Champions League auch noch die Qualifikation für Europa League zu verspielen. „Es gibt kein trainingsfrei in dieser Woche“, meinte Manager Horst Heldt sichtlich verärgert und kündigte weitere Entscheidungen an. Di Matteo bleibt aber unangetastet. „Das hat nichts mit dem Trainer zu tun. Ich glaube nicht, dass die Mannschaft keinen Plan hatte.“

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Die gut 3000 Schalker Fans bestraften den Vortrag der „Knappen“ mit Liebesentzug. „Wir haben die Schnauze voll“ und „Scheiß Millionäre“ riefen die Anhänger der Mannschaft entgegen, als diese nach dem Abpfiff in die Schalke Kurve kamen. „Wir sind verantwortlich dafür, wie die Fans reagieren. Da müssen wir auch den Spott aushalten“, meinte Kapitän Benjamin Höwedes. Der Weltmeister war einer der wenigen, der mit Einsatz überzeugte. „Die Reaktionen müssen uns noch mehr anspornen, alles für diesen Club zu tun“, betonte Fährmann.

Nur 15 von 39 möglichen Punkten gingen in der Rückrunde auf das Konto der Königsblauen. Das entspricht ganz und gar nicht den eigenen Ansprüchen. „Mentalität schlägt Qualität“, stellte der Mainzer Coach Martin Schmidt fest. Was die Klasse der einzelnen Spieler angeht, liegen die Schalker eigentlich weit vor den 05ern. Doch die aktuelle Verfassung der gesamten Mannschaft ist zu schlecht für die Liga und keine Empfehlung für höhere Aufgaben. „Ohne Punkte wird es schwer mit der Europa League“, sagte Di Matteo.

Standardsituationen brachten Schalke ins Hintertreffen. Der gute Start verpuffte durch Abwehrschwächen bei den Treffern von 05-Innenverteidiger Stefan Bell (28./31. Minute). „Uns fehlt einfach die Leichtigkeit“, sagte Höwedes.

Nicht nur in der Defensive stimmte es bei den Königsblauen nicht. Von strukturiertem Aufbauspiel war wenig zu sehen, auch die Einwechslung von Julian Draxler und Leon Goretzka änderte nichts. Und im Angriff wartet Klaas-Jan Huntelaar nun schon seit 1187 Minuten auf einen Treffer.

Nicht besser ergeht es dem ehemaligen Mainzer Eric Maxim Choupo-Moting. Der Deutsch-Kameruner kommt nach der Afrika-Meisterschaft nicht mehr in Schwung und blieb an alter Wirkungsstätte blass. Seine schönsten Momente hatte er vor dem Spiel, als die Mainzer Fans lautstark und freundlich begrüßten.

Bei den Rheinhessen hielt die gute Stimmung auch nach dem Spiel. Der erste Heimsieg gegen den Revierclub nach fast neun Jahren war gleichbedeutend mit einem weiteren Jahr Bundesliga. Trainer Martin Schmidt bremste aber die Euphorie: „Rechnerisch sind wir mit 37 Punkten noch nicht durch.“ Letzte Zweifel sollen am Sonntag kommender Woche im Heimspiel gegen den HSV beseitigt werden.

Spielplan der Bundesliga 30. Spieltag 2015 Fr. 24.04. bis So. 26.04.2015

Anpfiff Heim Gast Ergebnis
Fr. 20:30 Mainz 05                 Schalke 04               2:0
Sa. 15:30    Borussia Dortmund               Eintracht Frankfurt              -:-
Sa. 15:30 Hamburger SV             FC Augsburg           -:-
Sa. 15:30 1. FC Köln          Bayer Leverkusen         -:-
Sa. 15:30 Hannover 96         1899 Hoffenheim    -:-
Sa. 15:30 VfB Stuttgart       SC Freiburg    -:-
Sa. 18:30 Bayern München      Hertha BSC   -:-
So. 15:30 SC Paderborn  Werder Bremen -:-
So. 17:30 Borussia M’gladbach    VfL Wolfsburg      -:-

Ergebnisse-Tabelle

Rang Verein Spiele   TD   PKT 
1. Bayern München 29 +63 73
2 VfL Wolfsburg  29 +32 61
3 Bayer 04 Leverkusen  29 +25 54
4. Borussia M’gladbach         29 +22 54
5. FC Schalke 04 30 +4 42
6 FC Augsburg 29 -1 42
7 SV Werder Bremen 29 -13 37
8. Mainz 05   30 -1 37
9. 1899 Hoffenheim      29 -4 37
10 Borussia Dortmund  29 +1 36
11 Eintracht Frankfurt    29 -6 36
12 1. FC Köln 29 -6 34
13. Hertha BSC        29 -11 34
14 SC Freiburg   29 -10 29
15 Hannover 96 29 -17 29
16. SV Paderborn        29 -31 27
17. VfB Stuttgart      29 -21 26
18 Hamburg SV    29 -28 25

 (dpa/mz) 

Quelle: Skygo.sky.de