„Big in Japan Ein Zeichner im Land der Zeichen“ im Live-Stream, Sa., 25.04. Doku

Epoch Times25. April 2015 Aktualisiert: 25. April 2015 10:58

Samstag, 25.04.2015, 22.05 Uhr, 3sat

Ein launiges Road-Movie voller seltsamer Menschen – im Zentrum steht ein seltsamer Österreicher: der puristische Zeichner Nicolas Mahler, den die Japaner als ersten deutschsprachigen Künstler überhaupt eingeladen haben, im berühmten Manga-Museum in Kyoto auszustellen.

Der 45-jährige Wiener hat sich vor allem mit den Comic-Adaptionen von Thomas Bernhards "Alte Meister" und Robert Musils "Der Mann ohne Eigenschaften" und der Reihe rund um "Flaschko, den Mann in der Heizdecke" internationale Anerkennung verschafft. Bisher hat er knapp 60 Bücher veröffentlicht, unter anderem auch in Frankreich, Kanada, Polen und in der Schweiz. Die Filmemacherin Nico Weber begleitet Nicolas Mahler nach Kyoto und zeigt entgegen allen Erwartungen nicht seinen Blick auf das seltsame Japan, sondern wechselt die Perspektive: Sie zeigt den japanischen Blick auf den seltsamen, über 1,90 Meter großen Österreicher.

‚Big in Japan‘ bedeutet so viel wie, dass du ein Niemand in deiner Umgebung sein kannst, dafür aber irgendwo anders berühmt. Du kannst ein König in einer anderen Welt sein. Und wenn du das nicht bist, kannst du es zu Hause erzählen. Japan ist weit weg.

(Marian Gold, Alphaville, in Re-Flexion, Online-Musikmagazin, 1998)

(Senderinfo)

Kostenloser Live-Stream:

Vorschau:

Live-Stream, kein Problem! – aber bitte legal! Hier erfahren Sie, was Sie schon immer über Live-Streams wissen wollten…
My Live-Stream
(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN