Live-Stream: „Let’s Dance – Hans Sarpei wird Dancing-Star 2015!“, heute, Fr. 05.06., Tanz-Show

Epoch Times6. Juni 2015 Aktualisiert: 6. Juni 2015 1:08
Foto: Screenshot/rtl

 

Freitag, 05.06.2015, 20.15 Uhr, RTL, FINALE
Videos der Shows:

Sendung verpasst…?

Der Gewinner von "Let’s Dance" 2015 heißt Hans Sarpei! – Was für ein packendes Finale! Nach neun spannungsgeladenen Tänzen, kritischen Jury-Urteilen und langen Minuten des Zitterns steht um 00.07 Uhr der Gewinner von "Let’s Dance" 2015 fest: Hans Sarpei sichert sich gemeinsam mit Profitänzerin Kathrin Menzinger den Titel "Dancing Star" und gewinnt damit die achte Staffel der Tanzshow. Auf Platz zwei kommen Minh-Khai Phan-Thi und Profitänzer Massimo Sinató. Für Matthias Steiner und Profitänzerin Ekaterina Leonova heißt es Platz drei.

1. Platz: Hans Sarpei (38), ehemaliger Fußballprofi – Profitänzerin Kathrin Menzinger (27): Lieblingstanz – Hip Hop zu "Black Or White" von Michael Jackson & Jury-Tanz – Samba zu "All Night Long (All Night)" von Lionel Richie & Freestyle – zu einem Gladiator-Medley

Hans Sarpei reißt mit seinem Freestyle alle mit – 29 Punkte für den Freestyle von Hans Sarpei: Hans Sarpei und Kathrin Menzinger tanzen in der letzten Runde des "Let’s Dance"-Finales einen Freestyle zu einem Afrika-Medley. Damit reißen sie in dieser Staffel noch ein letztes Mal alle mit und verdienen sich 29 Punkte.

2. Platz: Minh-Khai Phan-Thi (41), Schauspielerin/Moderatorin – Profitänzer Massimo Sinato (34): Lieblingstanz – Contemporary zu einem Cover von "Nothing Compares 2 U" von Sinéad O’Connor & Jury-Tanz – Quickstep zu "Rehab" von Amy Winehouse & Freestyle – zu einem Afrika-Medley

3. Platz: Matthias Steiner (32), Olympiasieger/Autor/Motivationstrainer – Profitänzerin Ekaterina Leonova (27): Lieblingstanz – Quickstep zu einem Cover von "I Wanna Be Like You" von Robbie Williams feat. Olly Murs & Jury-Tanz – Salsa zu "Jump In The Line (Shake Senora)" von Harry Belafonte & Freestyle – zu einem Andreas-Gabalier-Medley

Die heutigen Tänze der anderen Teilnehmer:

[14] Cathy Fischer/Marius Iepure: Cha Cha Cha zu "I Love It" von Icona Pop.
[13] Cora Schumacher/Erich Klann: Langsamer Walzer zu "Beneath Your Beautiful" von Labrinth feat. Emeli Sandé.
[12] Panagiota Petridou/Sergiu Luca: Quickstep zu "Valerie" von Mark Ronson feat. Amy Winehouse.
[11] Miloš Vukovi?/Cathrin Hissnauer: Langsamer Walzer zu "You’re Beautiful" von James Blunt.
[10] Detlef Steves/Isabel Edvardsson: Salsa zu "Papa Loves Mambo" von Perry Como.
[9] Beatrice Richter/Vadim Garbuzov: tQuickstep zu "The Lady Is A Tramp" von Frank Sinatra & Ella Fitzgerald.
[8] Ralf Bauer/Oana Nechiti: Tango zu "El Choclo" von Ángel Villoldo.
[7] Katja Burkard/Paul Lorenz: Cha Cha Cha zu "Mamma Mia" (aus "Mamma Mia") von ABBA.
[6] Daniel Küblböck/Otlile Mabuse: Hip Hop zu "Sing" von Ed Sheeran.
[5] Thomas Drechsel/Regina Murtasina: Jive zu "Don’t Stop Me Now" von Queen.
[4] Enissa Amani/Christian Polance: Paso Doble zu "Zorongo" (Traditional) von Paco Peña, Guillermo Basilisco & Ely "La Gambita" & Antonia Gomez.

Platz 4 – Show 11: Enissa Amani (30), Comedian – Profitänzer Christian Polanc (36): Im Halbfinale von "Let’s Dance" 2015 hat Enissa Amani alles gegeben. Doch kurz vor dem ersehnten Finale kommt für die Mitfavoritin das Aus: Zuvor hat Enissa Amani in drei Tänzen wirklich alles gegeben. Zuerst tanzt "Let’s Dance"-Kandidatin Enissa Amani mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc einen Quickstep zu "Crazy In Love" von Emeli Sandé. Während Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez durchaus zufrieden mit Enissas Leistung sind, hagelt es von Joachim Llambi Kritik: "Wir sind auf der Ziellinie und es sind die vier Besten, die übrig sind. Einer fliegt heute. Nach dem Quickstep habe ich etwas Bauchschmerzen bei dir. Es wurde schwerfälliger." Am Ende gibt es für Enissa Amani 21 Punkte.

Platz 5 – Show 10: Thomas Drechsel (28), Schauspieler – mit Profitänzerin Regina Murtasina (26):  In der zehnten Show von "Let’s Dance" 2015 kämpfen die verbliebenen fünf Promis um den Einzug ins Halbfinale. Gleich mit zwei Tänzen wollen sie Jury und Publikum überzeugen. Für Thomas Drechsel und seine Tanzpartnerin Regina Murtasina ist im Viertelfinale leider Schluss. Sie können weder mit Hip Hop noch mit dem Quickstep überzeugen und scheiden aus.

Platz 6 – Show 9: Daniel Küblböck (29), Musiker/Unternehmer – Profitänzerin Otlile Mabuse (24): "Hofnarr" statt "King of Discofox" – Für "Let’s Dance"-Kandidat Daniel Küblböck ist der Traum vom "Dancing Star 2015" ausgeträumt. Für ihn ist der Weg in der neunten Show zu Ende. Mit dem Tango können Daniel und Proftänzerin Otlile Mabuse die Jury nicht überzeugen, auch im Tanzduell müssen sie sich mit dem Rock’n’Roll gegen Thomas Drechsel und Regina Murtasina geschlagen geben.

Platz 7 – Show 8: Katja Burkard (49), Moderatorin/Kinderbuchautorin – Profitänzer Paul Lorenz (27)Hip Hop zu "Girl You Know It’s True" von Milli Vanilli; "Let’s Dance"-Kandidatin Katja Burkard floppt beim Hip Hop. Die sieben verbliebenen Promis tanzen in der achten Show von "Let’s Dance" einen neu erlernten Tanz und müssen sich im Discofox-Marathon beweisen. Katja Burkard und Paul Lorenz können mit dem Hip Hop leider nicht überzeugen und scheiden aus.

Neu: Platz 8 – Show 7: Ralf Bauer (48), Schauspieler – Profitänzerin Oana Nechiti (27): gesundheitsbedingt ausgestiegen

Platz 8 – Show 7: Katja Burkard (49), Moderatorin/Kinderbuchautorin – Profitänzer Paul Lorenz (27): Zu dem Song "Strong Enough" von Cher tanzen "Let’s Dance"-Kandidatin Katja Burkard und Paul Lorenz ihren Freestyle. Damit möchten sie an die gute Leistung aus der Vorwoche anknüpfen. Doch leider klappt ihr Vorhaben nicht ganz. Denn nach dem Freestyle ist die "Let’s Dance"-Jury nicht begeistert. Dennoch konnten die beiden in der nächsten Show antreten, da: Ralf Bauer (48), Schauspieler – Profitänzerin Oana Nechiti (27): Ralf Bauer ist gesundheitsbedingt ausgestiegen… Tänze der Show: Freestyle

Platz 9 – Show 6: Beatrice Richter (66), Schauspielerin, Komödiantin und Sängerin – Profitänzer Vadim Garbuzov (27): Beatrice Richter und Profitänzer Vadim Garbuzov zeigen in der sechsten Liveshow einen Paso Doble zu "Explosive" von Bond. Motsi Mabuse ist nicht ganz überzeugt: "Es war eine schöne Linie, sehr viel Spannung, aber: Man hat den Paso nicht verstanden!" Die Jurorin wünscht sich "viel mehr Atmung, die Linie muss leben!" Tänze der Show: Rumba, Paso Doble, Tango, Samba und Hip Hop

Platz 10 – Show 5: Detlef Steves (46), Dokusoap-Star – Profitänzerin Isabel Edvardsson (32): Detlef Steves und Isabel Edvardsson haben in Show fünf alles gegeben und doch hat es am Ende für das Moerser Urgestein nicht gereicht. Bei "Let’s Dance" 2015 kam der Paso Doble zu "Eye Of The Tiger" (aus "Rocky") von Survivor bei der Jury und beim Publikum nicht so gut an, sodass sich das Tanzpaar nach der fünften Show vom Titel "Dancing Star" verabschieden muss. Tänze der Show: Salsa, Langsamer Walzer, Jive, Paso Doble, Cha Cha Cha, Slowfox und Rumba

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Platz 11 – Show 4: Milos Vukovic (33), Schauspieler – Profitänzerin Cathrin Hissnauer (28)Die Salsa bringt Schauspieler Miloš Vukovi? kein Glück – Schauspieler Miloš Vukovi? will zusammen mit Profitänzerin Cathrin Hissnauer Erotik pur auf die Tanzfläche bringen. Denn in Liveshow vier von "Let’s Dance" 2015 tanzen beide eine Salsa – doch die ist weder erotisch noch überzeugend – sodass das Tanzpaar sich nach der vierten Show vom Titel "Dancing Star" verabschieden muss. Tänze der Show: Salsa, Tango, Rumba, Cha Cha Cha, Quickstep, Paso Doble und Hip Hop

Platz 12 – Show 3: Panagiota Petridou (35), Moderatorin, – Profitänzer Sergiu Luca (32): Für "Let’s Dance-Kandidatin" Panagiota Petridou ist heute Abend Schluss gewesen. In der dritten Liveshow konnte Moderatorin mit ihrem Tanzpartner Sergiu Luca die "Let’s Dance"-Juroren nicht von sich überzeugen.  Tänze der Show: Paso Doble / Cha Cha Cha / Contemporary / Rumba / Tango / Slowfox / Quickstep

Platz 13 – Show 2: Cora Schumacher (38), Rennfahrerin/Model – Profitänzer Erich Klann (27): Für "Let’s Dance-Kandidatin" Cora Schumacher hat es sich ausgetanzt! In der zweiten Liveshow kann Cora mit ihrem Tanzpartner Erich Klann die "Let’s Dance"-Juroren nicht von sich überzeugen. "Das war nichts", urteilt Juror Joachim Llambi, der nach dem Tanz sogar eine Punktekelle mit "-1" hochhält. Auch von den Zuschauern gibt es nicht genügend Stimmen. Somit ist für die Rennfahrerin nach der zweiten Show Schluss… Tänze der Show: Slow Fox / Rumba / Jive

Platz 14 – Show 1: Cathy Fischer (27), Model/Moderatorin – Profitänzer Marius Iepure (32): Bei dem Cha Cha von Cathy Fischer und mit Marius Iepure zu "I Love It" von Icona Pop hat es den "Let’s Dance"-Juroren an Hüftbewegung gefehlt… Tänze der Show: Cha-Cha-Cha / Quickstep / Langsamer Walzer

Foto: Screenshot/rtl

Spielregeln:

Es kann nur einen ‚Dancing Star 2015‘ geben

Bei "Let’s Dance" 2015 wetteifern zehn Tanzpaare, bestehend aus einem Prominenten und einem professionellen Turniertänzer der Bereiche Standard- und Lateinamerikanische Tänze, in neun Shows um den Titel "Dancing Star 2015". Jedes Paar tanzt live im Studio. 

In diesem Tanzwettstreit führt jedes Paar pro Woche mindestens einen Tanz vor. Pro Sendung wird ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb hinausgewählt. Am Ende kann es nur ein Gewinnerpaar geben! 

Eine dreiköpfige Jury bewertet die Tänze. Nachdem auch die TV-Zuschauer während jeder Live-Show per Telefon- und SMS-Voting abgestimmt haben, scheidet das Paar mit der niedrigsten Gesamt-Wertung aus.

Die Tanzpaare beginnen ihr Tanztraining rund vier Wochen vor der ersten Ausstrahlung. Jedes Tanzpaar sollte vor der ersten Live-Show mindestens 45 Stunden trainiert haben.

Die Noten der Juroren werden zu den Stimmen der Zuschauer addiert

Während der wöchentlichen Live-Shows präsentiert jedes Paar seine Tanz-Performance. Nach jedem Tanz werden die Wertungsrichter einzeln um ihre Wertung (von 1-10) gebeten. Die maximale Wertung, die für einen Tanz vergeben werden kann, beträgt somit 30 Punkte (bei drei Preisrichtern). 

Nachdem alle Paare getanzt haben, werden die erreichten Punkte in eine Rangfolge umgerechnet; das Paar mit der niedrigsten Wertung der Wertungsrichter erhält 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Wertung 14 Punkte (sofern alle 14 Paare noch im Wettbewerb sind. Wenn nur noch 8 Paare im Wettbewerb sind, wird eine maximale Punktzahl von 8 Punkten vergeben, bei 6 Paaren 6 Punkte, etc.). 

Die Zuschauerstimmen werden auf gleiche Weise wie die der Wertungsrichter in eine Rangfolge gebracht, d.h. das Paar mit der niedrigsten Anzahl Zuschauerstimmen bekommt 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Stimmenzahl bekommt 14 Punkte (sofern noch 14 Paare im Wettbewerb sind). 

Anschließend werden die Noten der Juroren zu den Stimmen der Zuschauer addiert, und das Paar mit der niedrigsten Punktzahl muss aus dem Wettbewerb ausscheiden. Im Falle eines Punktegleichstands wäre das Paar mit den meisten Zuschauerstimmen eine Runde weiter. Die Wertung der Jury und der Zuschauer zu Hause haben also den gleichen Anteil, um so den unvorhersehbaren Ausgang am Ende der Shows zu gewährleisten. Die Preisrichter mögen vielleicht nicht von dem Niveau des Tanzes eines Paares beeindruckt sein – die Zuschauer haben jedoch die Macht, deren Rangeinteilung zu überstimmen. (Text RTL)

My Live-Stream
(sm)