Kanadische Provinz verklagt mehr als 40 Pharma-Firmen wegen Opioid-Überdosen

Angesichts des grassierenden Missbrauchs von Opioiden hat die kanadische Provinz British Columbia mehr als 40 Hersteller und Vertreiber der Schmerzmittel auf Schadenersatz verklagt. Es ist die erste... Mehr»

Gesundheitsminister Spahn lässt Cannabis aus den Niederlanden importieren

"Medizinalcannabis in standardisierter Qualität" wird künftig aus den Niederlanden nach Deutschland kommen, bis in Deutschland dieser ebenfalls angebaut wird. Mehr»

Gesundheitsminister Spahn legt Untergrenzen für Pflegepersonal in Kliniken fest

Auf Intensivstationen darf eine Pflegekraft in der Tagschicht künftig für maximal zwei Patienten verantwortlich sein, in der Nachtschicht für drei Patienten. In der Unfallchirurgie sollen... Mehr»

Elf Durchsuchungen im Skandal um gestohlene Krebsmittel – weitere Beschuldigte

Im Pharmaskandal um gestohlene Krebsmittel der Firma Lunapharm hat die Staatsanwaltschaft Potsdam elf Wohn- und Geschäftsräume in Hessen durchsuchen lassen. Mehr»

FDA ruft Schilddrüsen-Medikament von chinesischem Hersteller zurück

Wegen des Verdachts auf Verfälschung und Verunreinigung von in China produzierten Medikamenten hat die US-Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelüberwachung „Food and Drug Administration“... Mehr»

Medikamenten-Skandal: Brandenburgs Regierungschef Woidke verspricht Aufklärung

Im Medikamenten-Skandal hat Brandenburgs Regierungschef Woidke eine umfassende Aufklärung versprochen. Mehr»

In Deutschland werden teils krebserregende Medikamente aus China und Griechenland verkauft

In Deutschland werden offenbar stark verunreinigte und unwirksame Medikamente verkauft - aus China und aus Griechenland. Mehr»

Griechen kritisieren deutsche Behörden im Medikamentenskandal scharf: Golze ist verantwortlich – es ging um viele Menschenleben

"Die Kritik an den deutschen Behörden ist absolut richtig: Sie handelten viel zu spät, erkennen die immense Dimension des Skandals bis heute nicht," sagt Griechenlands Ex-Gesundheitsminister... Mehr»

Bundesrechnungshof kritisiert unzureichende Kontrolle von Kliniken

Einem Prüfbericht zufolge verzichten viele Krankenkassen bereits seit Jahren "freiwillig" auf die Rechnungsprüfung von Krankenhausbehandlungen. Mehr»

Krankenhäuser verzichten trotz des Pflegenotstands auf Fördermillionen

Trotz des Pflegenotstandes verzichten die Krankenhäuser auf Fördergelder in Millionenhöhe, mit der sie den Personalmangel lindern könnten. Mehr»

Studie mit Viagra bei schwangeren Frauen nach Tod von elf Babys abgebrochen

Nach dem Tod von elf Föten bei einer Forschungsreihe, bei der die Mütter das gefäßerweiternde Präparat Viagra einnahmen, haben Mediziner in den Niederlanden die Studie abgebrochen. Das Mittel... Mehr»

FDP kritisiert Spahn: Mangelnde Hilfe für psychisch Erkrankte

Die FDP hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Tatenlosigkeit bei der Verbesserung der Behandlung psychisch Erkrankter vorgeworfen. Mehr»

Experten warnen vor dramatischem Scheitern im Kampf gegen Aids

Viele Experten warnten am Sonntag in Amsterdam vor einer dramatischen Unterfinanzierung der weltweiten Anstrengungen zur Eindämmung von Aids. Spenden und staatliche finanziellen Hilfen gingen... Mehr»

Bluttests auf „Down-Syndrom“ bei Schwangeren als Regelleistung? – Abgeordnete regen Ethikdebatte an

Neue Diagnosemöglichkeiten für Schwangere, werfen die Frage auf, was sie für Folgen haben könnten. Verschiedene Parlamentarier regen deswegen eine Ethikdebatte an. Mehr»

Gibt es noch Organraub in China? Oder ist nach der Transplantations-Reform von 2015 jetzt alles in Ordnung?

Organraub nennt man die Entnahme von Organen ohne Einwilligung des „Organspenders“, um sie gewinnbringend zu verkaufen und Organempfängern zu transplantieren. Die unfreiwilligen Organspender... Mehr»

Bis zu 900.000 Betroffene: Blutdrucksenker mit potenziell krebserregender Substanz 2017 weit verbreitet

Bis zu 900.000 Patienten bundesweit könnten einem Zeitungsbericht zufolge allein im Vorjahr Blutdruckmittel eingenommen haben, die mit einer potenziell krebserregenden Substanz verunreinigt waren. Mehr»

Bedürftige Großstädter können sich Pflege oft nicht leisten

Vor allem in großen Städten können sich pflegebedürftige Menschen in Deutschland die ambulante oder stationäre Versorgung oft nicht mehr leisten. Mehr»

Russlands Präsident Putin will Impfstoffe besser auf Sicherheit untersuchen lassen

Russlands Präsident Wladimir Putin will jetzt sein Wahlkampfversprechen einlösen und die Sicherheit von Impfstoffen in Zukunft durch eigene, konzernunabhängige, Studien in Russland untersuchen... Mehr»

Behandlung für gebrochene Herzen

Fachleute aus aller Welt haben Diagnosen und Therapierichtlinien zum Broken-Heart-Syndrom erarbeitet. Mehr»

Vom Verkaufsschlager zur Pharmakatastrophe

Mit dem Namen Contergan ist eine der größten Arzneimittelkatastrophen verbunden - und eine menschliche Tragödie. Vor 50 Jahren, am 27. Mai 1968, startete der Prozess gegen die Pharmamanager. Mehr»