„Migration ist gut für’s Geschäft“ – Wie Bertelsmann die Willkommenskultur etablieren half (Teil 1)

Die Bertelsmann Stiftung arbeitet seit Jahren für das Weltwirtschaftsforum daran, die Öffentlichkeit mit Dauerwerbung für mehr Migration zu fluten. Sie koordinierte auch zusammen mit anderen... Mehr»

Bischöfe in Europa forderten von EU-Staaten den UN-Migrationspakt anzunehmen

"Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hatte sich ebenfalls für den Migrationspakt ausgesprochen. Unterstützung kann das ZdK dabei von Kardinal Marx aus München und Kardinal Woelki aus... Mehr»

UN-Migrationspakt: Nach „Nun sind sie halt mal alle da“ folgt „Das ist nun mal so“

Laut Kanzlerin Merkel ist der UN-Migrationspakt nicht bindend, aber nach einer Abstimmung in der UNO-Vollversammlung mit einer Zweidrittel-Mehrheit für ALLE Mitglieder gültig: „Das ist nun mal... Mehr»

Wird die SPD zum Sozialfall? Die Finanzen der Partei brechen ein

Bei der SPD brechen die Wählerzahlen immer weiter ein. Das bedeutet auch weniger Geld aus Steuermitteln für sie. Droht der SPD deswegen die Pleite? Mehr»

Mutterschaft und Familie als Feindbild totalitärer Ideologen

Nachdem unter dem Eindruck der Zerstörungen, die totalitäre Ideologien bis 1945 geschaffen hatten, die Nachkriegsjahre in Europa eine Phase der Rückbesinnung auf Familienwerte und eine... Mehr»

Einbruch des Dow Jones offenbarte, dass westliche Börsianer auf Chinas Propaganda hereinfallen

Westliche Börsianer scheinen auch nach 70 Jahren Kommunismus in China und der schon mehr als 20 Jahre andauernden Wirtschaftsoffensive der KPCh nicht verstanden zu haben, wie man die Sprachrohre der... Mehr»

Chinas Systemversagen – Strategische Niederlage bei Mikrochips im Handelskrieg China vs USA

Dr. Cheng Xiaonong, früher Berater des ehemaligen KPCh Vorsitzenden Zhao Ziyang, kennt das chinesische System von innen. Er analysiert in diesem Artikel, am Beispiel der Mikrochip-Industrie, warum... Mehr»

Feindliche Übernahme: Evangelischer Linksruck im Zeichen des „Antifaschismus“

Die linke Umdeutung des Christentums und die Ersetzung des Seelenheils durch das „Gemeinwohl“ haben eine lange Geschichte. Für das nächste Jahr planen mehrere evangelikale Gemeinden der USA,... Mehr»