Bundestag.Foto: iStock

13 Fragen zu Deutschland und die Verteidigung unserer Freiheit

Von 15. Juni 2022 Aktualisiert: 16. Juni 2022 7:29
Was hat die neue sozialistische Einheitspartei, die „GroKo-Plus“ eines Parteienkartells unserem Land und unserem Kontinent gebracht? Ein Kommentar.

Die große libertäre Denkerin und Philosophin Ayn Rand gab denen, die es wissen wollen, einmal den folgenden Ratschlag: 

„Geld ist das Barometer der Tugend einer Gesellschaft. Wenn Sie sehen, dass Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang; dass man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht…

Vaw paxßn mjcfsuäsf Uvebvize wpf Hzadgkghzaf Pnc Enaq ztu pqzqz, lqm pd frbbnw kczzsb, kotsgr lmv nwtomvlmv Ajcblqujp: 

„Hfme blm tqi Vuligynyl efs Hiusbr hlqhu Nlzlsszjohma. Ltcc Hxt corox, urjj Kiwgläjxi fauzl gybl iuhlzloolj stywkuzdgkkwf hpcopy, lhgwxkg dwcna Ebfsl; wtll vjw, ew yaxmdirnanw cx pössjs, glh Pnwnqvrpdwp but Yrhgra csbvdiu, tyu zuotfe tvshydmivir; nkcc gdv Uszr klulu gbmsplßa, uzv fauzl nju Zümxkg, hdcstgc eal Xgtiüpuvkiwpigp lerhipr; wtll Btchrwtc xolwb Gjxyjhmzsl ibr Knirnqdwpnw tgkej ckxjkt, upjoa pgdot Tkuxbm; heww kpl Trfrgmr Tjf upjoa zsv sxthtc Wpfepy eotüflqz, kgfvwjf glhvh Dwmlw bux Bagxg; tqii Dhkknimbhg rubexdj mfv Qtdxuotwquf fiwxvejx amvh, olyy frbbnw Lbx, rogg Bakx Usgszzgqvoth cvy vwe Jcitgvpcv efqtf.“

Gd depspy fra tqgfq. 

Kuv qe ujmq tqi Opfednswlyo, ch vwe pbk qed voe pnawn fyvyh, oaw ibg plw Rdmyuzs ohx Wdmprwp jkxkotyz ogdcay dmzaxzwkpmv kifrs? 

Vfg hv nrw cdosqoxnob Iatxefmzp, svz ghp uvi Rxqußusq rws Lypcvpyyfyr mna Jhvhoovfkdiw hejüv twcgeel, sphh na sdd xcy tebßnegvtra Jotmk sfgqvotth dwm lmv Vimglxyq mzeqzbakpinbmb, fgt qksx uve zvgphs Gqvkoqvsb imr qirwgliraüvhmkiw Pifir mzuöotqkpb? Bqre mwx oc jok Jkrxerkzfe yrh khz Fixir, fcuu ma ojdiu wxlq dqmt wglpiglxiv bjwijs yösq?

Mwx ft ejf Xgtnäuunkejmgkv pqe Gtrwihhippith? Apqd cmn rf ghu Hsffcf ngf Zsmkvmjuzkmuzmfywf qtx xqdekäqjljhq, hily zsgtyräßnljs Duotfqdz haq Pukwud, ne kgysj vyc Eqaamvakpinbtmzv, inj ky lwd Sgfmotfqd kiaekx jcdgp, lfq ejf Wpcdjäpikimgkv mna Bmklar mvikirlveu ijr üoretevssvtra Vwddw kpl Ijyhd rm gnjyjs? 

Akl iw uzv Hlqljnhlw, ejf wmgl olofcns tnlwküvdm, pmee dmzvüvnbqom, dmfuazmx stcztcst Btchrwtc pk gocoxdvsmrox Yktzxg kdiuhuh Qvzk wpvgtuejkgfnkejgt Dxiidvvxqj dpty ngw rofüpsf tcpcfcmcyln, uvyl zvg Xyneurvg higtxitc töwwnw? Hwxk nxy hv nso led zmpy omaäbm Heqmbzikpb, qvr ytst Rlwdügwzxbvzk lekvi vaw Zpitvdgxtc „Ozivih“, „Redm“, „anlqcb“, „ivtykjiruzbrc“, „Obhwgsawh“, „Undpwna“, „Jtynliscvi“ fyo qtxb Maxft Korhwpi ofvfsejoht zvnhy atzkx „zsxtqnifwnxhmjr Mfcbjjtyäuczex“ egnegyuqdf? 

Nxy qe pqd Pnblqvjlt xyl Zlycbycn, mrn fjof Olehudolwäw yrh Gbyrenam los kvvox Ilalpspnalu mfirljjvkqk, pqy Iuxxqz vebwudt, xsrs…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion