Die große Wahl – von Li Hongzhi

Von 9. November 2020 Aktualisiert: 3. Dezember 2020 20:13
Dieses Gedicht wurde zuerst in der chinesischen Epoch Times veröffentlicht. Der Autor Li Hongzhi gründete die weltweit verbreitete spirituelle Praxis Falun Dafa.

Die große Wahl

 

Ein roter Dämon* treibt sein Unwesen am helllichten Tag.

Lug und Trug versetzen einer großen Nation einen harten Schlag.

Bei all diesen Machenschaften sind die Menschen nur noch verzagt.

Wann wird das Gewissen wiederhergestellt und die Gerechtigkeit gewahrt?

 

Li Hongzhi
8. November 2020

* „Roter Dämon“ bezieht sich in der chinesischen Sprache auf den Kommunismus.

Der Autor Li Hongzhi ist der Gründer der spirituellen Praxis Falun Dafa. Das Gedicht wurde zuerst in der chinesischen Epoch Times veröffentlicht.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion