Weihnachtsaktion

Weihnachtsangebot:
Verschenken Sie 6 Monate für 59 €

The Epoch Times The Epoch Times

Kein Abo

Läuft automatisch aus.

Gelbsucht bei Babys kann gefährlich werden. Vermutlich hat in einem Fall ein Internet Posting geholfen. (Symbolbild)Foto: iStock

Gelbsucht bei Baby – Internet-Kommentar rettet Leben eines Neugeborenen

Epoch Times8. November 2017
Die meisten Eltern heutzutage lieben es, ihre ersten Baby-Momente mit Freunden und Familie in Social Media zu teilen. Doch das Internet ist riesig und überall gibt es aufmerksame Menschen - zum Glück!

Dieser Vater ist definitiv einer von diesen Eltern und er entschied sich, ein besonders lustiges Foto mit der Internet-Community auf Reddit zu teilen.

Die Resonanz der Community zeigte deutlich ihre Freude und Liebe zu dem Bild, das der Vater spielerisch mit den folgenden Worten überschrieb:

Das erste Bad meiner Tochter verlief nicht so gut.“

My daughter’s first bath didn’t go over so well.

Eine bemerkenswerte Aufmerksamkeit zeigte jedoch ein Nutzer mit dem Namen Vespera23. Sie bemerkte, dass die Augen des Babys gelb aussahen, was auf ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem hindeuten könnte.

Aufmerksame Internet Nutzerin sieht Gefahr

Vespera23 schrieb: „Sind ihre Augen ein bisschen gelb? Sieht mir ein bisschen so aus, aber das ganze Bild ist ein bisschen gelb getönt. Vermutlich in Ordnung, aber Gelbsucht ist ein Symptom der Hyperbilirubinämie bei Babys, die sehr häufig in den ersten Tagen / Wochen nach der Geburt auftreten können. Wenn ihre Augen oder ihre Haut auch in echt gelblich aussehen und sie bisher kein Arzt untersucht hat, könnte sie wahrscheinlich eine Nachuntersuchung brauchen. Quelle: Ich bin ein paranoider Kinderarzt.“

Hyperbilirubinämie ist ziemlich häufig und passiert 60% der Neugeborenen, nach Stanford Children’s Health. Es tritt auf, wenn im Blut des Babys zu viel Bilirubin enthalten ist, da der Körper des Neugeborenen nur begrenzt in der Lage ist, Giftstoffe auszuscheiden. Leichte Fälle sind in der Regel kein Problem, aber schwere Fälle können Anfälle und Hirnschäden verursachen.

Nach Internet Post: „Kinderarzt weiß Bescheid“

Und siehe da, es stellte sich heraus, dass die Bedenken von Vespera23 gerechtfertigt waren. Der dankbare Vater antwortete ihr kurz darauf: „Unser Kinderarzt weiß Bescheid und beobachtet es.“

Obwohl der Reddit-Nutzer das Bild geteilt hat, um einige Lacher im Internet zu bekommen, erhielt er etwas ganz anderes. Es ist gut zu wissen, dass es überall Profis gibt, die sich um die Interessen aller kümmern – insbesondere um die Gesundheit eines so liebenswerten Neugeborenen! (cs)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion