Pitbull-Hündin wartet artig am Eiswagen: Belohnung lässt nicht lange auf sich warten

Epoch Times1. Oktober 2019 Aktualisiert: 30. September 2019 11:15
Gute Dinge kommen definitiv zu denen, die wie ein artiger Hund warten. Diese Pitbull-Hündin weiß genau, was sich gehört und als sie und ihr Frauchen endlich an der Reihe sind, gibt es kein Halten mehr. Ihre leckere Belohnung ist in zwei Sekunden "verdampft".

Auch wenn der Sommer langsam vorübergeht, erinnert uns der Klang eines Eiswagens sofort an die schönen Strände, das warme Wetter und die Zeit mit Freunden und Familie.

Für Kinder ist es definitiv ein unwiderstehlicher Klang, der die köstlichsten Eissorten vor ihren Augen auftauchen lässt. Aber tatsächlich gibt es auch einige Haustiere, die ähnlich fühlen. Ein Video aus dem Sommer 2016 zeigt eine Pitbull-Hündin, die um Eis bettelt.

Das Video beginnt mit einem Donkey-Kone-Eiswagen, der Eis in einem Viertel in Toronto (Kanada) verkauft. Der LKW parkt am Straßenrand, bedient einen Kunden und spielt seine fröhliche Melodie. Währenddessen filmt jemand die ganze Szene vom Bürgersteig aus. Dann kommt ein Pitbull mit wedelndem Schwanz, der genau weiß, was sich im LKW befindet.

Pitbull Hündin wartet artig auf Eis

Die Hündin blickt immer wieder bittend auf jemanden zurück, vermutlich die Besitzerin. Die aufgeregte Pitbull-Hündin wartet geduldig in der Schlange, ohne sich vor die anderen Kunden zu drängeln.

Sekunden später ist die Besitzerin sichtbar. Sie ruft den Hund und dieser setzt sich höflich nieder und wartet darauf, dass er an der Reihe ist. Scheinbar ist es nicht das erste Mal, dass die Pitbull-Dame auf Eis wartet.

Endlich ist der Pitbull und ihre Besitzerin an der Reihe! Sie bekommt ihren Vanillekegel und die brave Hündin bekommt endlich ihre Belohnung. Doch irgendwo muss ein Loch in der Waffel sein, innerhalb von zwei Sekunden war von dem Eis nichts mehr übrig.

Zu viel Eis ist ungesund – auch für Hunde

Während der Welpe die wohlverdiente Gaumenfreude genoss, sollte man bedenken, dass für Hunde, genau wie für Kinder, zu viel Eis nicht gut ist.

Der American Kennel Club (AKC) erinnert Hundebesitzer immer wieder daran, dass erwachsene Hunde die hohen Laktosemengen in Kuhmilch oder Milchprodukten nicht verarbeiten können. Auf ihrer Webseite heißt es: „Da Eis aus Milch hergestellt wird, kann das Füttern ihres Hundes zu Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Erbrechen führen.“

Abgesehen vom Milchfaktor sind die hohen Zuckermengen nicht gut für die Gesundheit Ihres vierbeinigen Freundes. Kleine Mengen sind in Ordnung, zu viel Eis kann jedoch Gewichtsprobleme bei ihrem Hund hervorrufen. Die beste Art, Ihren Hund mit Eis zu verwöhnen, ist ein milchfreies Eis mit Bananen, Kürbissen, Erdnussbutter oder anderen natürlichen Substanzen. (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN