"Es ist ein unglaublicher Akt der Liebe, dass sie nicht einfach davon gelaufen ist." - Mitarbeiterin des Tierheims. (Symbolbild)Foto: iStock

Pitbull mit 10 Welpen nach der Geburt ausgesetzt – Mutterliebe ist stärker als Hunger

Epoch Times12. Oktober 2017 Aktualisiert: 1. Juli 2019 10:42
Tiere, die Mütter geworden sind, lieben und beschützen ihre Kinder wie wir Menschen vom Tag ihrer Geburt an und wollen sicherstellen, dass ihnen nichts zustößt. Diese "sehr hingebungsvolle" Pitbull-Mutter blieb bei ihren Welpen, auch nachdem sie vor der Haustür zurückgelassen wurden.

Im Juni 2016 kamen Mitarbeiter der Sacramento Society Prevention of Cruelty to Animals (SSPCA, Gesellschaft zur Vermeidung von Grausamkeiten gegen Tiere) in Kalifornien zur Arbeit. Noch nicht richtig da, fanden sie vor dem Tierheim eine Pitbullmutter mitsamt ihren 10 neugeborenen Welpen.

Sie bemerkten, dass die Hündin nicht angekettet war und ohne Futter und Wasser zurückgelassen worden war, aber die Pitbullmama blieb trotzdem bei ihren Welpen.

„Wir sind nicht sicher, wie sie in das Tierheim gekommen ist“, sagte Sarah Varanini, die Pflegekoordinatorin der SSPCA, The Dodo.

„Obwohl sie immer noch ein wenig blutete, war es nicht so viel, wie man normalerweise bei einer Geburt sehen würde. Besonders nicht bei 10 Welpen. Also gehen wir davon aus, dass die Kleinen irgendwo anders geboren wurden und kurz darauf im Tierheim ausgesetzt wurde“, fügte sie hinzu.

„Sie wurde dort ausgesetzt. Es ist ein unglaublicher Akt der Liebe, dass sie nicht einfach davon gelaufen ist“, sagte Sarah Varanini zu The Dodo. Sie ist verantwortlich für die Koordination der Neuankömmlinge und fügte hinzu: „Wir wissen nicht, wie sie zum Tierheim kam. Sie ist einfach so niedlich mit diesen süßen Welpen.“

Obwohl es nicht einfach war, ein Heim für die große Familie zu finden, gelang es ihnen, ein Pflegeheim und einen neuen Besitzer zu finden, der sich sehr darüber freute. Er schnappte sich eine Kamera und machte Fotos von der Mutter und den Welpen, die er anschließend in den sozialen Medien veröffentlichte.

SSPCA fügte hinzu, dass die 1-jährige Pitbull-Mutter „erstaunlich süß“ war. Besonders dann wenn sie mit ihren Welpen spielte und sich liebevoll um sie kümmerte. (ts)

Noch etwas benommen zeigt sich Mama mit ihren 10 jungen Welpen!



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion