(NTDTV)

More Milk Protests in France and Germany

Epoch Times21. September 2009 Aktualisiert: 21. September 2009 22:06

Protesting the price of daily products in Europe, French and German farmers dump tens of thousands of gallons of milk.

The demonstration on Saturday added intensity to a week-long strike — where dairy producers have refused to deliver milk.

The farmers are trying to pressure the European Union into overhauling regulation of the dairy market.

At the European Bridge — which spans the border of France and Germany — farmers poured urns of milk into the Rhine.

[Jean-Pierre Chrisman, French Milk Producer]:
„You can see that there are French farmers and German farmers who are in the same hole with the same problems, and I think that from tomorrow it won’t just be Germany and France, there will also be a strike in other European countries.“

The protesting farmers then drove their tractors across the bridge and into Germany — where they sprayed tanks of milk over open fields.

[Franz Schweizer, German Milk Producer]:
„We are doing this because of the European connections.  The two biggest milk producers in Europe are France and Germany, and we are working together and we have the same problems as each other and as the rest of Europe.“

The farmers are calling on the European Union to cut their milk quotas.

The European Union plans to end milk quotas by 2015.

(NTDTV)(NTDTV)

Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion