Foto: KAREN BLEIER/Getty Images

16 Millionen E-Mail-Konten geknackt

Epoch Times21. Januar 2014 Aktualisiert: 21. Januar 2014 17:07

Kriminelle haben die Zugangsdaten von Millionen E-Mail-Adressen in die Hände bekommen.

"Forscher und Strafverfolger haben bei der Analyse von Botnets, rund 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten entdeckt", heisst es in einer Pressemitteilung des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).

Das heisst: Kriminellen sind 16 Millionen E-Mail-Adressen mit den dazugehörigen Passwörtern bekannt. Die entsprechenden Adressen sind dem BSI bekannt gemacht worden um die Betroffenen warnen zu können.

Wer wissen will, ob sein E-Mail-Konto von dem Angriff betroffen ist, kann das aktuell online überprüfen. (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN