Foto: Christine Gäckler/The Epoch Times

Am Schlossgarten

Epoch Times7. Mai 2011 Aktualisiert: 7. Mai 2011 0:53

Der Gemeine Flieder zählt in Europa zu den ältesten Gartensträuchern; er fand bereits im Mittelalter in den Bauerngärten ein  Zuhause. Dann fristete er einige Zeit lang ein Schattendasein, weil er  von Gartengestaltern und Hobbygärtnern als altbacken bewertet wurde. Doch heutzutage, mit robusteren Ziersorten, wird der Flieder wieder als Augenweide und Duftspender in den Gärten neu entdeckt. In Parks und Schlossgärten verbreitet er einen romantischen Flair. (cg)

Foto: Christine Gäckler/The Epoch Times


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion