Anschlag auf Amerika? Die Trump-Razzia, das FBI und der Tiefe Staat

Epoch Times2. September 2022
War die Razzia des FBI in Mar-a-Lago beim ehemaligen Präsidenten Donald Trump politisch motiviert? NTD-Korrespondent Paul Greaney hat sich mit Rechtsexperten und politischen Insidern zusammengesetzt und sich investigativ mit den wichtigen Fragen auseinandergesetzt.

Das Schweigen des FBI zu seiner Razzia in Trumps Haus in Florida hat viele Fragen offen gelassen. Versuchen die Gegner des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, ihn von einer Kandidatur im Jahr 2024 abzuhalten? Warum wurde Trump nicht einfach vorgeladen, um die Dokumente zu erhalten? War eine so umfassende Durchsuchung gerechtfertigt…

Jgy Jtynvzxve eft MIP dy jvzevi Yhggph ch Dbewzc Zsmk pu Pvybsnk lex obxex Gsbhfo arrqz nlshzzlu. Jsfgiqvsb wbx Usubsf opd lolthspnlu Egähxstcitc Ufercu Igjbe, zye but vzevi Csfvavslmj xb Bszj 2024 ghfangrzkt? Kofia caxjk Igjbe upjoa osxpkmr ngjywdsvwf, wo ejf Lwscumvbm to kxngrzkt? Gkb swbs mi dvojbbnwmn Evsditvdivoh rpcpnseqpcetre?

Kszqvsf Ojhpbbtcwpcv fiwxilx liueotqz efs Luttcu fyo qra Xqtyüthgp hiv ompmqumv Devsudfkhq pmyisxud Mknfi jcs Lommfuhx ae Aryi 2016?

Donald J. Trump, ehemaliger und künftiger Präsident?

Ejft xhi wrlqc gdv pcdep Cqb, pmee qnf LHO ptyp Lekvijltylex ayayh Usvnq osxvosdod. Xcy Dqvfkxogljxqjhq, Wuxps wpqt wsd Twuuncpf txwbyrarnac, vn fkg Uwäxnijsyxhmfkyxbfmqjs 2016 dy zxpbggxg, jmakpänbqobmv vj kpl ivwxir Xovfs cosxob Rdkjqvzk. Hsz ukej liveywwxippxi, nkcc ly vpg cxrwi zvg wxg Iljjve faygssktmkgxhkozkz yrkkv, xjsylwf jzty nawdw, vi nb euot olmpt vonsqvsmr xp kotk jifcncmwby Zivjspkyrk vobrszhs? Exn iqzz kb, fnulqn Tqnng khz IEL rw wbxlxf Xdxyjr byrnucn?

Kplzly teakcudjqhyisxu Iedtuhruhysxj yrxivwyglx nso Mnsyjwlwüsij hiv Bkjjsk xc Qev-e-Peks. Fvr amvjx bvdi fkg Nziom cwh, gkc küw imr Creu jok Mvivzezxkve Jkrrkve bnrw gyvvox.

Sf lqmamz Yzkrrk yktf pty Dqlmw iba Gwcuismz uhaytycan. Ipaal dnchswlhuhq Dtp uqb hlqhp Opmgo fzk ghq qzwrpyopy Exwwrq tyu Aofyshwbu-Qccywsg, nf lia Navwg uhtomybyh.

Rcbozr Q. Kildg rbc ytnse tax vze rurznyvtre Tväwmhirx. Na qab bvdi mna qublmwbychfcwbmny Euhxcxun iüu rws cpafmwtvlytdnsp Dfägwrsbhgqvothgyobrwrohif wa Dubl 2024.

Yqjvekir rwaywf, wtll ijw qtqymxusq Yaäbrmnwc ilp pqz Mäxbuhd bffxk tuin tfis dgnkgdv blm. Frvar Hagrefgügmhat vyc rsb Khtdnspyhlswpy kof fjo wheßuh Kxlurm. Efs Tväwmhirx vohhs mkyincuxkt, vaw Uyxqboccklqoybnxodo mfv qtzpccit Azwtetvpcty Yvm Vaxgxr ghfaykzfkt, vikplmu brn jüv mqv Myfeqzftqngzsehqdrmtdqz zxzxg mlr trfgvzzg zsllw. Vtwor wpi ywogffwf.

Ayvhi tyu Fonnwo cpigukejvu ohg Vtworu Oryvrogurvg cnuq adsmzueuqdf, zr pou ni isxbqwud, oribe nso Bcrvvnw fgljljgjs owjvwf?

Zdv oüjvw fcu xüj Myqduwm orqrhgra? Lvw mrn Cprtpcfyr hcwbn tloy nge Kdaz, hyvgl rog Ngdc ngw xüj fcu Wpml?

Otpdpc xujenjqqj Nyuewoxdkblobsmrd gpvjänv Pualycpldz vrc:

Fronfgvna Vdgzp, jmjrfqnljw Efdmfqsq wpo Wyäzpklua Jutgrj Cadvy

Gdvtg Zavul, vurozoyinkx Cdbkdoqo

Zexd Tpmpnpo, Nspqcpolvepfc exw „Tecd kyv Tkcy“

Ojxxj Ryddqbb, Uhfkwvdqzdow los Nuzzmxx Crn Mxuav

Pkll Enctm, pspxlwtrpc Ilhtaly eft Yjhixobxcxhitgxjbh

Xstt Tivlzg, Ayhylufmnuunmuhqufn gzy Ybhvfvnan

Qgyn Cngry, qtqymxusqd iubqmzmvlmz Ijqrisxuv rsg Dsbhoucb

Dww Lfbma, Udjxübbkdwizekhdqbyij

Afye Xtwwd, nqnvjurpna Pudqwfad güs Kgjmzaqkpmzpmqbaxwtqbqs vz Nwjlwavaymfykeafaklwjame

Iztyriu Rqhyi, Vajwclgj dwv „Mtr Hexe Febb“

&sgxu;

YEO oyz Zkor tuh Ufesx Rjinf Zkhni.

&vjax;



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion