(AP Photo/Thomas Kienzle)

Augenschmeichler

Epoch Times27. Mai 2009 Aktualisiert: 27. Mai 2009 2:32

Der leuchtend rote Klatschmohn, welcher als beliebte Feld- und Zierpflanze dem menschlichen Auge schmeichelt, stellt sich jedoch aus der Sicht des Facettenauges einer Biene oder Hummel  ganz anders dar. Denn verblüffenderweise sehen Hautflügler überhaupt gar kein Rot, sondern nehmen die Attraktivität einer Blüte wie dieser über die ultraviolette Strahlung wahr. Bei ihrem Anflug zur  Bestäubung reagieren die Bienen auf das für sie sichtbare Farbspektrum.

Der Klatschmohn ist ein einjähriges Kraut; neben anderen Mohnarten liefert er für die Bienen den biologisch wirksamsten Pollen. (cg)

 

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion