US-Präsident Barack ObamaFoto: Mark Wilson/Getty Images

Barack Obama: Präsident Karsai lehnt Treffen mit Obama ab

Epoch Times28. Mai 2014 Aktualisiert: 28. Mai 2014 16:44

Der US-Präsident Barak Obama stattete Afghanistan einen Überraschungsbesuch ab. Dabei wollte sich Obama mit dem afghanischen Präsidenten, Hamid Karsai, treffen. Laut einem Vertreter der US-Regierung habe Karsai den Vorschlag, sich auf dem Luftstützpunkt "Bagram" zu treffen, abgelehnt.

Der US-Präsident sei nicht über die Reaktion seitens der afghanischen Führung überrascht gewesen, heißt es.

Obama traf am Sonntagabend auf dem US-Stützpunkt Bagram, in der Nähe von Kabul, ein.

Der Präsident betonte bei seiner Rede gestern Abend, wie dringend notwendig es sei, das amerikanisch-afghanische Sicherheitsabkommen zu unterschreiben. Obama erklärte auch, dass der zukünftige afghanische Präsident dieses Sicherheitsabkommen unterzeichnen wird, so "wiw.adpo". 

Karsai wolle nicht unterschreiben solange die USA afghanische Wohnhäuser angreifen. Es heißt, dies sei eine Bedingung für seine Unterschrift. Er fordert von Amerika auch die sofortige Einleitung eines Friedensprozesses mit den Taliban.

"Wenn die USA das bilaterale Sicherheitsabkommen unterzeichnet haben wollen, dann sollten sie unsere Bedingungen akzeptieren", sagte Karsai laut wiw.adpo und fügte hinzu "Wenn nicht, dann können sie jederzeit gehen." (so)  

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN