Blühenden Kreditgeschäften aber abkühlender Wirtschaft in China.Foto: PHILIPPE LOPEZ/AFP/Getty Images

China: Hat die Bankenkrise schon begonnen?

Von 17. Juni 2013 Aktualisiert: 17. Juni 2013 8:14

 

Die Banken in China stehen unter großem Druck. Ursache sind die großen Risiken aufgrund der Immobilienblase und der Schulden der Regionalregierungen. Nach Einschätzung des Wirtschaftsexperten Lang Xianping ist die Bankenkrise in China bereits ausgebrochen. Dies berichtete die chinesischsprachige Epoch Times, Dajiyuan.

Nach Angaben von Dajiyuan habe der Wirtschaftsexperte Zhou Yanwu vor kurzem die Immobilienblase und die Kredite der Regionalregierungen als zwei giftige Tumore der chinesischen Wirtschaft bezeichnet. Zurzeit betrage die Summe der Schulden von nichtfinanziellen Unternehmen und von Regionalregierungen etwa das Doppelte des BIP (Bruttoinlandsprodukt). Prognosen zufolge werde die Summe dieser Schulden im Jahr 2015 etwa 245 Prozent des BIP betragen. Nach Erklärung von Zhou Yanwu gebe es in China in letzter Zeit das Phänomen von blühenden Kreditgeschäften aber abkühlender Wirtschaft. Der Grund sei, dass neue Kredite aufgenommen werden, um die Zinsen der alten Schulden zu bezahlen. Die Zunahme von Krediten habe in Wirklichkeit nicht zum Wachstum des BIP beigetragen.

Dajiyuan zitiert den Wirtschaftsexperten Lang Xianping, dass eine Bankenkrise in China bereits ausgebrochen sei. Nach Einschätzung von Lang habe diese Bankenkrise mit der Schuldenkrise der Regionalregierungen begonnen. Seit April 2012 haben mehrere Regionalregierungen die Rückzahlung ihrer Schulden, beziehungsweise die Zinsen ihrer Kredite verschleppt.

Möglicherweise weiß die Führung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) bereits über diese Bankenkrise Bescheid. Nach Angabe von Dajiyuan habe Zhou Xiaochuan, der Direktor der Chinesischen Volksbank, Ende 2012 auf einer internen Sitzung gesagt, dass die Immobilienblase  bereits vor sechs Jahren zu einem großen Problem in China geworden sei. Die Beamten haben die Wirtschaft in China nur schön geredet und falsche Zahlen geliefert. Die Regionalregierungen haben hohe Kredite genommen, um ihre Wirtschaftszahlen aufzuhübschen und somit befördert zu werden. Diese hohen Schulden können aber kaum jemals zurückgezahlt werden.  (yh)

Artikel zu diesem Thema auf Chinesisch: 专家:中国银行业彻底失控 吹起两大泡沫

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion