Chinesische Küche: Gedämpfter Flussbarsch

Epoch Times22. Dezember 2007 Aktualisiert: 22. Dezember 2007 14:32
Rezepte von Tante Zhu

Gedämpfter Flussbarsch

Zutaten:

Ein Flussbarsch (alle Flossen abschneiden); 4 Scheiben Ingwer und 2 Bund Schnittlauch, (beide ca. in 5 cm Streifen schneiden)

Sauce: 1 El. Sojasauce, 1. El. Wein, 1 El. gegorene und gesalzene Sojabohnensauce.
Zucker, etwas Salz

Zubereitung:

Etwas Schnittlauch auf einen großen Teller streuen und den Flussbarsch darauf legen. Mit der gegorenen, gesalzenen Sojabohnensauce, Wein und Sojasauce beträufeln und mit etwas Zucker gleichmäßig bestreuen. In einem großen Topf eine Schüssel Wasser kochen, den Teller mit dem Flussbarsch hineinstellen und je nach Größe des Fisches 7 bis 10 Minuten dämpfen. Den Teller aus dem Topf holen und den Flussbarsch mit dem übrigen Schnittlauch und Ingwer bestreuen. 1 großen El. Öl in einer Pfanne erhitzen, damit den Fisch beträufeln und sofort servieren.

 

Tipp: statt dem Flussbarsch kann man auch Dorsch verwenden und dämpfen.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion