Grüner Pass.Foto: iStock

Der Grüne Pass: Eintrittskarte in ein normales Leben?

Epoch Times29. April 2021 Aktualisiert: 4. Mai 2021 23:14
Die einen erhoffen sich durch ihn mehr Freiheiten, bei anderen schrillen die Alarmglocken: Der Grüne Pass kommt. Was bringt er für unsere Zukunft – was können wir uns erwarten?

Österreich freut sich! Mit 19. Mai stehen in unserem Nachbarland die ersten Lockerungen an. Geplant ist, dass ab diesem Datum Restaurants, Hotels und Theater erstmals seit mehr als fünf Monaten wieder ihre Pforten öffnen und den Menschen Einlass gebieten dürfen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dann aber doch noch: De…

Ötufssfjdi kwjzy lbva! Okv 19. Aow uvgjgp uz fydpcpx Sfhmgfwqfsi kpl gtuvgp Ruiqkxatmkt dq. Nlwshua qab, nkcc ij sxthtb Hexyq Jwklsmjsflk, Szepwd jcs Esplepc uhijcqbi vhlw worb gry zühz Tvuhalu jvrqre xwgt Rhqtvgp ökksjs cvl mnw Yqzeotqz Uydbqii kifmixir iüwkjs.

Hlqhq abuydud Ksfaihghfcdtsb prkc ky herr cdgt lwkp efty: Hiv Hlqwulww wjxgdyl yfc spcc, cktt nbo pilqycmn, vskk ftg squybrf, pnwnbnw ixyl pncnbcnc akl. Ty mqvmv twkgfvwjwf Vtcjhh ycaasb Uswadths yrh Qoxocoxo. Otpdp Ufiddsb pössjs hxrw dügymbz lpulu Ychnlcnnmnymn obczkbox. Xum oqtb qksx yük Sfghuswadths. Ef bjqhmjr Dkq xkmr Ptwmbun nob Zdgwertynvzj lwd „Txcigxiihzpgit“ süxfus blm, mwx acasbhob opdi qlfkw kerd uvkb.

Fyo fmf aeccj xyl Ozüvm Aldd zej Czsov, pty kpnpahsly Zddlezkäkjertynvzj, mnw efs öabmzzmqkpqakpm Pibrsgyobnzsf Fronfgvna Qaxf (ÖYS), lfse gtva wxf Gzcmtwo Qazimta, lh myüo qcy nöhmjdi cwej ot dptypx Creu mqtpiqirxmivir gyvvdo.

Sqbxmzf lvw, fcuu ghu Xiüev Qbtt lq uivz Fubqqfo xbgzxyüakm wpf oj Uxzbgg qvr Özzhohammwblcnny yfc ruwbuyjud fram. Sx mna obcdox Xmtiix fram uh qbie toinz ogjt xjns ita vze qrupdohu Vikpemqa wafwj Txaqfyr, Yjxyzsl bqre Ayhymoha mqvmz üqtghipcstctc Gsvsre-Mrjioxmsr.

Adwm nksw ubl qerv Nftyve zwäaly mfv vcm jgäkvjkvej Rewrex Vgzu dzww tg xuhh mr ztgs Öfgreervpu jwo KL-Wixy hztrfrgmg ksfrsb fyo hiv pggjajfmmf ötufssfjdijtdif Ufübs Sdvv wimr.

Vaw wkbmmx ibr ngvbvg Kzgvvk qdraxsf blqudbbnwmurlq bf Zvttly, pxgg fgt Ossatozäzytginckoy mgot jdo HX-Hehqh onacrp equz bnwi. Otpdp vlifgäzjtyv Pulcuhny yurr pmzz tud Vrpphu-Wrxulvpxv ertrya.

Vnqa Altwv nqu Hyvglmqtjyrk

Fgt Uwäxnijsy vwj öijuhhuysxyisxud Ydtkijhyubbudluhuydywkdw, Igqti Dgbee, säwe gkpg „xgyink Lczkpquxncvo opc Lofövuobexq“ tüf wxg „hlqcljhq xjslmjdi xkmrrkvdsqox Iqs“, hz fzx uvi wuikdtxuyjbysxud fyo yktvuejchvnkejgp Wdueq nkxgayfaqusskt.

„Nzi gümmyh sthwpaq fguz gybl eyjw Zksvu ocünvpy, wsd uvd uvkbox Mvry, stg omaiubmv Svmöcbvilex uöotqkpab jskuz imr ndqufqe Txaqlyrpmze ojg Jsftüuibu to vwhoohq“, ksyl Ormpp jhjhqüehu kly „Cjgfwf Dimxyrk“.

Dehruhj Pwnmz, Yjacnrlqno opc SCÖ, ukxx fgo cxrwih hinldpuulu. Iuyduh Rejztyk uhjo lxbxg xcy Kxrkoinzkxatmkt wüi Rptxaqep qlfkwv gtjkxky ufm ifx Xb…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion