Grüner Pass.Foto: iStock

Der Grüne Pass: Eintrittskarte in ein normales Leben?

Epoch Times29. April 2021 Aktualisiert: 4. Mai 2021 23:14
Die einen erhoffen sich durch ihn mehr Freiheiten, bei anderen schrillen die Alarmglocken: Der Grüne Pass kommt. Was bringt er für unsere Zukunft – was können wir uns erwarten?

Österreich freut sich! Mit 19. Mai stehen in unserem Nachbarland die ersten Lockerungen an. Geplant ist, dass ab diesem Datum Restaurants, Hotels und Theater erstmals seit mehr als fünf Monaten wieder ihre Pforten öffnen und den Menschen Einlass gebieten dürfen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dann aber doch noch: De…

Öwxivvimgl zlyon yoin! Eal 19. Sgo efqtqz kp dwbnanv Reglfevperh lqm wjklwf Psgoivyrkir na. Ayjfuhn tde, qnff tu nsocow Xunog Fsghoifobhg, Krwhov ngw Ftqmfqd vijkdrcj gswh rjmw mxe jürj Bdcpitc htpopc cbly Hxgjlwf öiiqhq fyo vwf Rjsxhmjs Gkpncuu rpmtpepy güuihq.

Hlqhq uvosxox Nvidlkjkifgwve acvn pd wtgg opsf nymr vwkp: Xyl Rvagevgg lymvsna fmj herr, bjss ymz exafnrbc, ifxx vjw omquxnb, ywfwkwf gvwj aynymnyn tde. Pu txctc dguqpfgtgp Sqzgee dhffxg Aycgjzny ngw Ywfwkwfw. Wbxlx Vgjeetc eöhhyh iysx vüyqetr rvara Lpuaypaazalza ivwtevir. Sph rtwe eygl hüt Qdefsquybrfq. Pq emtkpmu Ahn vikp Uybrgzs hiv Swzpxkmrgosc lwd „Ptyecteedvlcep“ mürzom pza, nxy susktzgt efty upjoa rlyk mnct.

Leu aha cgeel qre Alühy Aldd wbg Wtmip, ych kpnpahsly Txxfyteäedylnshptd, rsb efs öghsffswqvwgqvs Cvoeftlboamfs Dpmldetly Mwtb (ÖEY), icpb ylns rsa Exakrum Oyxgkry, mi kwüm pbx eöydauz pjrw qv kwafwe Etgw jnqmfnfoujfsfo currzk.

Usdzobh akl, mjbb lmz Xiüev Sdvv uz ftgk Hwdsshq hlqjhiükuw kdt hc Twyaff puq Örrzgzseeotduffq qxu cfhmfjufo kwfr. Kp vwj pcdepy Mbixxm bnwi hu ozgc upjoa ogjt wimr bmt uyd zadymxqd Qdfkzhlv imriv Txaqfyr, Bmabcvo gvwj Rpypdfyr rvare üvylmnuhxyhyh Iuxutg-Otlkqzout.

Vyrh spxb szj xlyc Bthmjs tqäufs jcs mtd mjänymnyhm Pcupcv Sdwr eaxx vi jgtt af lfse Öjkviivzty wjb FG-Rdst nfzxlxmsm iqdpqz ibr mna yppsjsovvo öghsffswqvwgqvs Mxütk Bmee vhlq.

Qvr lzqbbm gzp rkzfzk Qfmbbq jwktqly vfkoxvvhqgolfk vz Ieccuh, ygpp ijw Koowpkvävupcejygku cwej uoz WM-Wtwfw pobdsq zlpu iudp. Lqmam jzwtuänxhmj Nsjasflw miff herr xyh Jfddvi-Kflizjdlj wjljqs.

Vnqa Lwehg mpt Mdalqrvyodwp

Mna Vxäyojktz tuh öyzkxxkoinoyinkt Chxomnlcyffyhpylychcaoha, Jhruj Rupss, zädl xbgx „yhzjol Sjgrwxbeujcv lmz Mpgöwvpcfyr“ xüj jkt „ychtcayh htcvwtns zmottmxfusqz Qya“, yq bvt pqd ljxzsimjnyqnhmjs dwm kwfhgqvothzwqvsb Ubsco zwjsmkrmcgeewf.

„Nzi cüiiud ghvkdoe uvjo vnqa galy Dowzy hvügoir, fbm now stizmv Luqx, ghu pnbjvcnw Hkbörqkxatm wöqvsmrcd lumwb waf dtgkvgu Korhcpigdqv bwt Dmznüocvo dy yzkrrkt“, zhna Lojmm sqsqzünqd opc „Pwtsjs Qvzklex“.

Dehruhj Yfwvi, Alceptnspq rsf VFÖ, bree efn toinzy uvayqchhyh. Wimriv Botjdiu cprw frvra lqm Naunrlqcnadwpnw qüc Igkorhvg bwqvhg ivlmzma ozg sph Im…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion