Der Nato-Oberbefehlshaber spekuliert: Taliban werden von Russland „vielleicht“ beliefert

Epoch Times24. März 2017 Aktualisiert: 24. März 2017 7:17
Nato-Oberbefehlshaber Curtis Scaparrotti meint, der "Einfluss" Russlands auf die Taliban habe zuletzt zugenommen. Die Taliban würden von Russland "vielleicht sogar beliefert".

Die radikalislamischen Taliban erhalten in ihrem Kampf gegen die Nato-Einheiten in Afghanistan nach Einschätzung von Nato-Oberbefehlshaber Curtis Scaparrotti „vielleicht“ materielle Unterstützung durch Russland.

General Scaparrotti sagte am Donnerstag vor einem Ausschuss des US-Senats, der „Einfluss“ Russlands auf die Taliban habe zuletzt zugenommen. Die Taliban würden von Russland „vielleicht sogar beliefert“, sagte der Nato-Oberbefehlshaber, ohne dazu Einzelheiten zu nennen.

Die Nordatlantische Allianz hat seit der von den USA angeführten Invasion in Afghanistan Ende 2001 Truppen in Afghanistan stationiert. Der eigentliche Kampfeinsatz wurde Ende 2014 offiziell abgeschlossen und durch die Beratungs- und Ausbildungsmission „Resolute Support“ ersetzt.

An dieser Mission sind derzeit rund 13.000 Nato-Einsatzkräfte beteiligt. Im Februar hatte der US-Kommandeur der Nato-Einheiten in Afghanistan gesagt, die Taliban würden von Russland zu ihrem Kampf ermuntert und diplomatisch gedeckt. Nicholson sprach jedoch nicht von direkter materieller Unterstützung. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN