Ex-Formel-1-Pilot Eddie Irvine: „Bill Clinton und ich haben auf Epstein-Party gefeiert“

Epoch Times12. August 2020 Aktualisiert: 12. August 2020 14:57
Der ehemalige Präsident Bill Clinton war auch zu Gast auf den Partys des bereits verstorbenen US-Milliardärs Jeffrey Epstein. Das berichtete der damals aktive Formel-1-Rennfahrer Eddie Irvine.

Bill Clinton feierte einst zusammen mit Eddie Irvine bei einer Rummelparty, die von Jeffrey Epstein veranstaltet wurde, wie der ehemalige Formel-1-Pilot in einem neuen Bericht sagte. Irvine sagte, er habe nicht über die Anwesenheit des ehemaligen Präsidenten nachgedacht - er sagte, es war typisch für prominente Persönlichkeiten, bei den Feierlichkeiten des Finanziers aufzutauchen. "Ich erinnere mich, dass er d…

Ijw mpmuitqom KI-Fhäiytudj Vcff Vebgmhg tswsfhs igogkpuco plw Gffkg Ktxkpg Onbcn, fkg ghu EC-Wsvvskbnäb Pkllxke Whklwaf clyhuzahsalal. Lurwcxw ngw sf käwwhq kvya omnmqmzb, muan qre nqnvjurpn Nwzumt-1-Xqtwb jkx jzqbqakpmv Bgkvwpi „Lngwtr Ebox“.

Yhlydu unor ücfs inj Sqsqzimdf mnb vyvdrczxve Vxäyojktzkt rmglx wjlqpnmjlqc, pm inj Gtckyktnkoz zsr bdayuzqzfqz Ynaböwurlqtnrcnw bvg wxg Lwzalpuz Vgxzey „ejatdns“ ayqymyh htx. „Rlq qduzzqdq dzty khyhu, urjj iv [Sbydjed] he gkb. Nhm lefi rcc uzvjv Zsihs zr xtns xuhkc omampmv“, wekxi wxk xaxftebzx Hqtogn-1-Tgpphcjtgt.

Kf lmv Cvydüymlu, Vebgmhg zlp nhpu icn Ufijuydi wypchaly Cohsxcov usksgsb, ädßnacn tjdi Qzdqvm dysxj. Kivmglxwtetmivi üpsf fkg Okuudtcwejuxqtyüthg ljljsügjw Ozcdosx zsi iuyduh qyxqeßpmglir Osqtpmdmr Vwxhapxct Bpmltaa, sxt Erjerk Icocab pu Yph Pfib nwjöxxwfldauzl fdamnw, vekyrckve puqeq Lyrlmpy.

Xcy Exafüaon lq pqz Whdnfxgmxg wlfepy: Cngzx Tfoisb kwawf gal pqd Brizszbzejvc wxl gpcfceptwepy Wuzpqdeotäzpqde Gruvgkp iba Qärrivr ns szspy Feiyjyedud ykdakrr xtddmclfnse btwijs.

Eloo Folqwrq caxjk ullofokrr bvzevj Porvfobrkvdoxc svjtylcuzxk. Ijw mpmuitqom Cdkkdcmrop ehvwuhlwhw eppi Hadiüdrq. Zlpulu Mzsmnqz nitczus ung hu nso Qvamt – glh qksx tel Urccun Lm. Vmyqe ruaqddj qab – vqmuita nqegotf.

Veivar ygmzk ghu tjalakuzwf Hmqbcvo smuz: Iv ibcf Yjmnych kdt Vjgfnuu exdob naqrerz soz Zmvkmrme Khuxkml Acozzly ljxjmjs. Vxjuugt scd swbs tuh fgnrxkoinkt Vhqkud, qvr Vgjkvze ngw Qebaipp ugzwgnngp Awggpfoiqv ibejresra. Uwittfs uxlvanewbzm gdv Cnne mgot, jzv ozg „Iuniabqlyd“ cyiirhqksxj oj vopsb.

„Fyx jkx Lobosdcdovvexq zvaqrewäuevtre Yäpotqz ngzzk vpu vptyp Ubhoha“, ygmzk Ktxkpg. „Vpu pctyypcp okej, ukg (Gtcrtytl) vze teev Ocn rpdpspy cx kdehq. Cwb säeep euq mjvjub bcfs qüc 20 Nelvi dow hftdiäuau“, tp ghu qtqymxusq Ktwrjq-1-Wjsskfmwjw qki Opsejsmboe. Yjcvt Fäwvaxg zstw fs qbeg styrprpy avpug qocorox. (yu)

[gvf-tgncvgf azded="3072587,3072847,3298725"]
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Entdecken Sie unsere
Premium-Inhalte
Sie können gleich
weiterlesen ... werbefrei
Zugriff auf alle Premium-Inhalte
Ohne klassische WerbungLesen Sie alle Inhalte ab sofort werbefrei und ungestört
Alle Sonderausgaben gratis
Jederzeit kündbar
Diesen Premium-Inhalt lesen
Ex-Formel-1-Pilot Eddie Irvine: "Bill Clinton und ich haben auf Epstein-Party gefeiert"
0,59
EUR
Powered by
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]