Wahlurne. Symbolbild.Foto: iStock

Frankreich: Präsidentschaftswahl am 10. und 24. April 2022

Epoch Times13. Juli 2021 Aktualisiert: 13. Juli 2021 15:07
Das französische Kabinett hat die Termine für die Präsidentschaftswahlen im kommenden Wahl festgelegt: Die erste Runde findet am 10. April 2022 statt, wie Regierungssprecher Gabriel Attal am Dienstag in Paris mitteilte. Die Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Kandidaten ist am 24. April vorgesehen.

In Frankreich stehen die Termine für die Präsidentschaftswahlen im kommenden Jahr fest: Die erste Runde findet am 10. April 2022 statt, wie Regierungssprecher Gabriel Attal am Dienstag in Paris mitteilte. Die Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Kandidaten ist am 24. April vorgesehen.

Bisher hat Präsident Emmanuel Macron seine Kandidatur für eine zweite fünfjährige Amtszeit noch nicht offiziell erklärt. Damit wird nach der Sommerpause gerechnet. Die größten Chancen außerhalb des Regierungslagers hat nach bisherigen Umfragen Marine Le Pen.

Die Parlamentswahlen in Frankreich finden nach dem Kabinettsbeschluss vom Dienstag am 12. und 19. Juni des kommenden Jahres statt. Bei Regierungskonsultationen mit den politischen Parteien hatte sich eine Mehrheit für diese Termine ergeben. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion