Freihandelsabkommen mit Vietnam bekommt finales grünes Licht von EU-Ländern

Epoch Times30. März 2020 Aktualisiert: 30. März 2020 17:47
Die EU-Mitgliedstaaten haben grünes Licht für das Freihandelsabkommen mit Vietnam gegeben.

Die Mitgliedstaaten der EU haben endgültig grünes Licht für das Freihandelsabkommen mit Vietnam gegeben.

„Dieser Beschluss macht auf Seiten der EU den Weg für das Inkrafttreten des Abkommens frei“, erklärte der Rat der Mitgliedstaaten am Montag. Demnach steht nun lediglich die Ratifizierung des Textes durch das vietnamesische Parlament aus; zu rechnen sei mit einem Inkrafttreten „Anfang Sommer 2020“.

Durch das Abkommen fallen über die nächsten zehn Jahre sukzessive nahezu alle Einfuhrzölle auf Waren zwischen der EU und dem südostasiatischen Land weg. Einen separat aufgesetzten Vertragsteil zum Investitionsschutz muss zusätzlich noch von den nationalen Parlamenten der EU-Länder ratifiziert werden.

Vietnam ist ein wichtiges Produktionsland von Elektrogeräten und Textilien für den europäischen Markt. Umgekehrt ist das Land mit 95 Millionen Einwohnern ein interessanter Absatzmarkt für europäische Firmen. Nach Angaben der EU-Kommission ist Vietnam nach Singapur der zweitgrößte Handelspartner der EU im Verband Südostasiatischer Staaten (Asean). (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,