Freiheit und Menschenrechte

Epoch Times26. September 2009 Aktualisiert: 26. September 2009 15:49

Ein buddhistischer Mönch bei der Demonstration in Dhaka, Bangladesch, am heutigen Samstag. Die Protestveranstaltung wurde von Anhängern von  Aung San Suu Kyi organisiert, um an das Geschehen vor zwei Jahren zu erinnern, bei dem buddhistische Mönche bei  ihrem Kampf für mehr Freiheit und demokratische Rechte durch die Gewalt  der Militärjunta ums Leben kamen.

Nach den Angaben von Human Rights Watch in New York sind derzeitig 43 Aktivisten bekannt, die in Burma in politischer Gefangenschaft gehalten werden; darüberhinaus sollen über 50 Arbeitslager in dem südostasiatischen Land bestehen. Im Hintergrund ein Poster mit dem Abbild der Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi. (AP/cg)

(AP Photo/Pavel Rahman)
(AP Photo/Pavel Rahman)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN