Geschätzter Monarch

Epoch Times13. November 2007 Aktualisiert: 13. November 2007 9:54

Er hat den Blick nach unten gerichtet wie ein schüchterner Mann und trägt einen unaufdringlichen grauen Anzug. Doch es ist das Bild von Thailands König Bhumibol Adulyadej, das die Menschen halten, um ihn bei seiner Entlassung aus einem Bangkoker Krankenhaus zu sehen. Der 79-jährige war dort wegen eines Blutgerinnsels im Kopf behandelt worden. Die Verehrung seiner Landsleute kommt nicht von ungefähr. Er gilt als äußerst populär, weil er das Motto seiner Regierungszeit „Ich werde das Land einzig zum Vorteil seiner Menschen regieren“ sehr ernst nimmt. Zusammen mit Königin Sirikit Radschini nimmt er sich den Sorgen seiner Landsleute an und verbringt mehr Zeit unterwegs im Land, als in seinem Palast. Der 19-jährig zum König gewordene Monarch gilt in Thailand nicht als „normaler“ Mensch, sondern befindet sich auf einer Zwischenstufe zwischen Mensch und Gottheit, also auf der Stufe eines Halb-Gottes.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN