„Hongkongs Ende ist nah!“ – Unternehmer bittet Trump in Video: „Retten Sie unsere Kinder!“

Epoch Times2. Juni 2020 Aktualisiert: 25. August 2020 9:37
In einem emotionalen Video rief der Hongkonger Unternehmer Elmer Yuen US-Präsident Trump dazu auf, angesichts von Pekings neuem Sicherheitsgesetz Visa für junge Hongkonger zu erteilen.

Elmer Yuen ist ein Hongkonger Geschäftsmann und besitzt mehrere Unternehmen in Hongkong und in den USA. Doch er ist auch Vater zweier Söhne, die in Hongkong Politiker sind. Über 20 Jahre lang lebte er jeweils in den USA und in China und ist für seine Finanzanalysen bekannt. In einem Video appellierte der Unternehmer an US-Präsident Trump, die jungen Menschen in Hongkong zu retten.

Seit einem Jahr wird unser Volk geschlagen. Es gibt Schläger, die heimlich aus Peking kommen und alle möglichen Verbrechen verüben.“

(Elmer Yuen, Hongkonger Unternehmer)

Das neue Hongkong-Gesetz wird Aktivitäten kriminalisieren, die von Peking als Bedrohung angesehen werden. Kritiker sagen, Peking wolle damit Vergeltung an den pro-demokratischen Demonstranten üben, die im vergangenen Jahr in Hongkong auf die Straße gingen. Über 9.000 Demonstranten verhaftete die Polizei in Hongkong. Amnesty International berichtete im September 2019, dass Demonstranten in Polizeigewahrsam brutal geschlagen und gefoltert werden.

HK-Unternehmer: Die Kinder des neuen China

Yuen sagt, es sei bedauerlich, dass von den 1,4 Milliarden Chinesen nur diese jungen Menschen den Mut hätten, für die universellen Werte der freien Welt einzutreten und sich für sie zu opfern. Yuen verwies darauf, dass noch nie in der Geschichte so viel von so wenigen für so viele getan wurde und diese Kinder einen letzten Widerstand leisteten, so wie in Dünkirchen: „Sie brauchen Ihre Hilfe.“

Er hofft, das US-Präsident Trump diesen jungen Menschen Hongkongs eine anständige Hochschulausbildung in den USA ermöglichen werde und bittet: „Wenn es Ihre nationalen Ressourcen erlauben, schützen Sie Hongkong bitte wie West-Berlin.“ Dabei verweist Yuen auch auf die zukünftigen Beziehungen zwischen China und den USA

Diese Kinder sind die Saat des neuen China, sie werden die echten Freunde Ihrer Enkelkinder sein.“

Hongkongs Ende und ein möglicher Neuanfang

Im Interview mit NTD Hongkong sagte Yuen, dass der Stadt ein schwieriges Wirtschaftsjahr bevorstehen könnte.

Wir alle wissen, das Ende von Hongkong ist nah.“

(Elmer Yuen, Finanzanalytiker)

Yuen geht davon aus, dass die „zwei, drei Billionen US-Dollar in Hongkong“ auf dem Weg zurück in die USA sein werden und dies „sehr, sehr starke Auswirkungen“ auf den Hongkonger Aktienmarkt und den Hongkong-Dollar haben werde, vielleicht sogar auf den chinesischen Yuan in Hongkong.

Ich glaube, alle Menschen in Hongkong und die korrupten chinesischen Beamten, sie werden dasselbe tun: Ihr gesamtes Vermögen auflösen, in US-Dollars wechseln und Hongkong verlassen.“

Weil Hongkong ein wichtiges Tor für China ist, um ausländische Investitionen anzuziehen, appellierte Elmer Yuen an die USA, trotz der Auswirkungen auf die Wirtschaft Hongkongs, ihre Investitionen aus Hongkong zurückzuziehen.

Geldwäschezentrum korrupter KP-Beamter

Hongkong sei zum größten Geldwäschezentrum und zur Hauptstadt korrupter Gelder geworden, die von den korrupten chinesischen Beamten gestohlen wurden, merkte der Finanzexperte an.

Die KPCh inszeniere eine Täuschung von Weltklasse, um Billionen US-Dollar aufzusaugen, während sie Hongkong als eine autonome und legitime Stadt darstelle: „Bitte rufen Sie Ihre Investmentbanken aus Hongkong zurück.“

Er verweist darauf, dass Amerika das US-Dollar-Kapital zu Hause besser nutzen könne, anstatt damit erst in China Krebsgeschwüre wachsen und es dann später über die neue Seidenstraße (One Belt, One Road) in den Rest der Welt fließen zu lassen. „Sie sollten all diese kommunistischen Einheiten davon abhalten, weiteres US-Kapital zu erhalten“, so der Hongkonger Unternehmer, der glaube, dass die Welt Hongkong liebe und der Stadt später helfen werde, wieder aufzustehen. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Die KP China präsentiert ihre ehrgeizigen Ambitionen unter der Tarnung eines „friedlichen Aufstieg“ Chinas. Dies macht es der internationalen Gemeinschaft schwer, ihre wahren Motive zu verstehen. Die KP China ist keine politische Partei oder Regierung im normalen Sinne. Sie repräsentiert nicht das chinesische Volk. Sie repräsentiert das kommunistische Gespenst. Sich mit der KP China zu identifizieren, bedeutet, sich mit dem Teufel zu identifizieren.

China und die Welt stehen an einem Scheideweg. Für das chinesische Volk kann von der Kommunistischen Partei Chinas, die unzählige Blutschulden hat, keine wirklichen Reformen erwartet werden. China wird nur dann besser dran sein, wenn es frei von der Kommunistischen Partei ist. Durch die Eliminierung der Kommunistischen Partei, die wie ein bösartiger Tumor ist, wird China gedeihen.

Die scheinbar unbezwingbare Sowjetunion löste sich über Nacht auf. Obwohl die KP China weltweit ihre Reißzähne zeigt, könnte ihre Auflösung genauso schnell erfolgen, sobald die Welt ihre böse Natur erkennt und die richtige Wahl trifft.

Im März 2018 dachte „The Economist“ in einem Artikel mit dem Titel „How the West Got China Wrong“ über die Politik nach, die die westlichen Länder gegenüber China verfolgt haben und dass sie wetteten, dass China in Richtung Demokratie und Marktwirtschaft gehen würde. „The Economist“ räumte ein, dass das Glücksspiel des Westens gescheitert ist, dass China unter der KP China keine Marktwirtschaft ist und auf seinem derzeitigen Kurs nie eine sein wird.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]