Zerstörungen durch Hurrikan "Delta", der später zum Tropensturm herabgestuft wurde, am 10. Oktober 2020 in Creole, Louisiana.Foto: Mario Tama/Getty Images

Tropensturm „Delta“ erreicht US-Golfküste mit Sturmflut und heftigem Wind

Epoch Times11. Oktober 2020 Aktualisiert: 11. Oktober 2020 9:38
Mit Sturmfluten und heftigem Wind hat Tropensturm "Delta" die US-Golfküste erreicht. In weiten Teilen des Bundesstaates fiel der Strom aus.

Mit lebensgefährlichen Sturmfluten und heftigem Wind hat der Tropensturm „Delta“ die US-Golfküste erreicht. „Delta“ traf am Freitag (Ortszeit) nahe dem Ort Creole im Bundesstaat Louisiana mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Kilometern pro Stunde auf Land. In weiten Teilen des Bundesstaates fiel der Strom aus. Auf dem Zug ins Landesinnere schwächte sich „Delta“ am Samstagmorgen zu einem Tropensturm ab.

Der Südwesten Louisianas war erst im August von Hurrikan „Laura“ getroffen worden, viele Schäden sind noch nicht wieder repariert.

„Delta“ hatte zuvor bereits an der mexikanischen Karibikküste für Schäden gesorgt. Es ist bereits der 26. namentlich verzeichnete Sturm der atlantischen Sturmsaison in diesem Jahr. Wegen der Vielzahl an Stürmen in der laufenden Saison mussten die Meteorologen bei den Namen bereits auf das griechische Alphabet zurückgreifen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN