Anschlagserie in Sri Lanka. 21. April 2019.Foto: ISHARA S. KODIKARA/AFP/Getty Images

Islamrat verurteilt Anschläge in Sri Lanka aufs schärfste

Epoch Times21. April 2019 Aktualisiert: 21. April 2019 11:29

Der Vorsitzende des Islamrates in Deutschland, Burhan Kesici, hat die Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in Sri Lanka „aufs schärfste“ verurteilt.

Der Islamrat seit entsetzt über die „terroristischen Anschläge“, erklärte Kesici am Sonntag in Köln. „Terroristen greifen immer wieder friedlich betende Menschen an, töten sie und spalten die Menschen. Wir dürfen uns von Terror und Gewalt nicht spalten lassen.“

Kesici erklärte, der Islamrat sei mit seinen Gedanken bei den Opfern, den Angehörigen und Verletzten. „Ich möchte mein Beileid nicht nur den Angehörigen aussprechen, sondern allen Christen“, fügte der Vorsitzende hinzu.

Bei der Anschlagsserie auf christliche Kirchen und Hotels sind nach Angaben der Polizei in Sri Lanka bislang mehr als 150 Menschen getötet worden. Regierungschef Ranil Wickremesinghe sprach von „feigen Angriffen“. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion