Die Irin Jessica Kürten holte sich am gestrigen Turniertag mit ihrer Stute Libertina, eine Woche nach dem Sieg im Weltcup-Springen in Leipzig, gleich ihren nächsten Sieg bei der Weltcup-Premiere am CSI Zürich, Schweiz. (Keystone/Patrick B. Kraemer)

Jessica Kürten mit Libertina

Epoch Times26. Januar 2009 Aktualisiert: 26. Januar 2009 5:50

Vom 22. bis 25. Januar 2009 wurde der Mercedes-CSI erstmals Schauplatz des Rolex FEI World Cup™. Bei seiner Weltcup-Premiere präsentierte das höchstdotierte Hallenspringreitturnier der Welt die besten Pferde und Reiter – und eine Show mit außergewöhnlichen Pferdenummern. (cg)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion