Eintauchen in den Goldenen Herbst.Foto: iStock

Klassik des Tages: Beethoven’s Gassenhauer

Epoch Times20. Oktober 2020 Aktualisiert: 20. Oktober 2020 12:37
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Ludwig van Beethoven (1770-1827) schrieb nicht nur Sinfonien. Er machte sich auch einen Namen als Pianist in den gehobenen Salons in Wien und komponierte Kammermusik. Hier sein „Gassenhauer„, das Klarinettentrio Opus 11 B-Flat Dur für Klarinette, Violoncello und Klavier. Gespielt von „Camerata Pacifica’s“ im Februar 2012 in der „Santa Barbara’s Hahn Hall“, dabei musizierten José Franch-Ballester, Ani Aznavoorian und Warren Jones.

  1. Allegro con brio
  2. Adagio
  3. Allegretto

Das Trio wurde 1798 geschrieben. Die Melodie des dritten Teiles bildet die Basis für den Spitznamen der Komposition, der „Gassenhauer“. Darin erstellte Beethoven neun Variationen auf eine Melodie einer der beliebten Opern seiner Zeit mit dem Namen „Corsair In Love“ von Joseph Weigl.

Die Melodie heißt „Pria ch’io l’impegno Bevor ich diese gewaltige Aufgabe beginne, brauche ich einen Snack.“

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN