US-Präsident Donald Trump kommt am 30. Oktober 2020 zu einer Rede bei einer "Make America Great Again"-Kundgebung auf dem internationalen Flughafen von Oakland County am 30. Oktober 2020 in Waterford Township, Michigan, an.Foto: MANDEL NGAN / AFP/über Getty Images

Kundgebung in Georgia – Trump unterstützt republikanische Senatoren

Epoch Times5. Dezember 2020 Aktualisiert: 6. Dezember 2020 16:19

Das Nationalkomitee der Republikaner wird am Samstag eine Kundgebung veranstalten. Mit dabei sind auch US-Präsident Donald Trump, die zwei republikanischen Senatoren aus Georgia David Perdue und Senatorin Kelly Loeffler, sowie weitere Republikaner. Die Veranstaltung findet auf dem Regionalflughafen in Valdosta, in Georgia, statt.

NTD und Epoch Times starten ab 22:20 Uhr einen Livestream zu der Kundgebung. Die eigentliche Kundgebung beginnt erst 1.00 Uhr nachts mitteleuropäischer Zeit.

Hintergrund von Trumps Teilnahme an der Veranstaltung, ist seine Unterstützung für die zwei zuvor genannten amtierenden Senatoren bei der anstehenden Stichwahl für den US-Senat. Sollten die Demokraten beide Sitze gewinnen, würden sie die Mehrheit im US-Senat behalten, was möglicherweise auch auf Trumps Anfechtung der US-Präsidentschaftswahl Auswirkungen hätte.

Melania Trump wird in Valdosta mit anwesend sein

Neben dem Präsidenten und den Senatoren wird auch First Lady Melania Trump anwesend sein, ebenso wie Lauren McDonald, eine Kandidatin für das Amt des Beauftragten für den öffentlichen Dienst, und andere Republikaner.

„Bis morgen Abend um 19 Uhr, Valdosta, Georgia!“ schrieb Trump in einem Tweet am späten Freitag.

Der Präsident rief die Menschen dazu auf, an der Stichwahl zum US-Senat teilzunehmen.

Republikanische Kandidaten erhielten keine Mehrheit

Sowohl Loeffler als auch Perdue haben bei den Wahlen im vergangenen Monat keine Mehrheit bei den Stimmen erhalten, was die Stichwahl auslöste. Diese Wahl wird am 5. Januar 2021 stattfinden.

Loeffler, eine Geschäftsfrau, die im vergangenen Jahr nach dem Rücktritt von Senator Johnny Isakson ernannt wurde, steht dem Pfarrer von Atlanta, Raphael Warnock, gegenüber. Der Herausforderer von Perdue ist der Filmemacher Jon Ossoff.

Welche Bedeutung die Trump-Regierung den Stichwahlen beimisst, zeigt, dass Vizepräsident Mike Pence am Freitag bereits zum zweiten Mal seit der Präsidentschaftswahl vom 3. November nach Georgia geflogen ist, um die republikanischen Kandidaten zu unterstützen. (er)

Mit Material von The Epoch Times USA erstellt.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Wie sich die Fülle der Organisationen, die heute Unruhen und Gewalt in der westlichen Gesellschaft anstiften, auch nennen mag – sei es „Unteilbar“, „Antifa“, „Stopp das Patriarchat“, „Black Lives Matter“ oder „Widerstand gegen Faschismus“ – sie alle sind Kommunisten oder Befürworter kommunistischer Ideen. Die gewalttätige Gruppe der „Antifa“ besteht aus Menschen verschiedener kommunistischer Prägung, wie Anarchisten, Sozialisten, Liberalen, Sozialdemokraten und dergleichen.

Unter dem Deckmantel der freien Meinungsäußerung arbeiten diese Gruppen unermüdlich daran, alle möglichen Konflikte in der westlichen Gesellschaft zu schüren. Um ihr eigentliches Ziel zu verstehen, braucht man nur einen Blick auf die Richtlinie der Kommunistischen Partei der USA an ihre Mitglieder zu werfen:

„Mitglieder und Frontorganisationen müssen unsere Kritiker ständig in Verlegenheit bringen, diskreditieren und herabsetzen [...] Wenn Gegner unserer Sache zu irritierend werden, brandmarkt sie als Faschisten oder Nazis oder Antisemiten. [...] Bringt diejenigen, die sich uns widersetzen, ständig mit Namen in Verbindung, die bereits einen schlechten Ruf haben. Diese Verbindung wird nach ausreichender Wiederholung in der Öffentlichkeit zur ‚Tatsache‘ werden.“

Genau darum geht es im 8. Kapitel des Buches "Wie der Teufel die Welt beherrscht" mit dem Titel "Wie der Kommunismus Chaos in der Welt verursacht". Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]