MH370: Hacker knacken und infizieren Computer von MH370-Ermittlern

Epoch Times20. August 2014 Aktualisiert: 20. August 2014 16:36

Nach dem verschwinden des Malaysia Airlines Flug MH370, stahlen chinesische Hacker wichtige Informationen von mehreren Computern malaysischer Beamter, die in die Untersuchungen des Flugzeugunglücks involviert waren, berichtet die britische Zeitung The Mirror. 

Am 8.März ist die Boeing 777 samt Passagiere an Bord verschwunden. Laut dem Mirror stahlen die chinesischen Hacker schon am darauffolgenden Tag eine unbekannte Menge an Daten von den malaysischen Behörden.  

Weiters heißt es, dass verschiedene Ministerien mit Viren verseuchte Emails empfingen. Diese Emails hatten einen Anhang mit einer Fake-Nachricht. Der Titel der Nachricht war, dass der Malaysia Airlines Jet gefunden worden sei. Als die Beamten die Fake-Nachrichten öffneten, begann der Virus sofort wichtige Dateien von deren Computern zu saugen. Die Daten wurden umgehend auf einen in China stationierten Computer übertragen. Dies berichtete eine Quelle, dem Mirror.

Der Hacker-Angriff kam zu der Zeit, in der Malaysia von mehreren Seiten vorgeworfen wurde, wichtige Informationen geheim zu halten.

"Es war ein sehr anspruchsvoller Angriff"

Die Cyber-Angriffe wurden dem Malays ia Cybersecurity gemeldet und der Virus konnte gefunden werden. Die Ministry of Science Technology und Innovation Agency, konnte die Übertragung des Virus auf die Computer blockieren und infizierte Rechner abschalten.

Es heißt, dass rund 30 Computer in der Abteilung für Zivilluftfahrt, des National Security Council und Malaysia Airlines infiziert worden waren und eine unbekannte Menge an Informationen gestohlen wurde.

"Das war eine gut ausgeklügelte Malware und das Anti-Viren-Programm konnte sie nicht erkennen. Es war ein sehr anspruchsvoller Angriff," sagte Malaysia Cybersecurity Chef Dr. Abdul Wahab Amirudin zu Malaysia Star. 

Der Angriff konnte nach China zurückverfolgt werden. Nähere Informationen wurden jedoch nicht bekannt gegeben. 

Flug MH370 ist auf mysteriöse Weise verschwunden. Die Passagiermaschine war von Kuala Lumpur nach Peking unterwegs, als sie plötzlich vom Radar verschwand. Trotz der größten Suchaktion in der Geschichte der Luftfahrt, konnte die Maschine samt Passagieren noch nicht gefunden werden.  (so) 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN