Donald Trump (links) und Peter Navarro (rechts).Foto: Tasos Katopodis/Getty Images

Navarro: DOJ verzögerte Trumps Exekutivanordnungen und beschleunigte Bidens

Epoch Times8. Februar 2021 Aktualisiert: 9. Februar 2021 11:21
Das US-Justizministerium (DOJ) hat eine ganze Reihe von Exekutivanordnungen der Trump-Administration hinausgezögert, während es die geplanten Anordnungen von Präsident Joe Biden sofort bearbeitet hat.

Wie es US-Präsident Joe Biden am ersten Tag seines Amtsantritts möglich war, 17 Verordnungen zu unterzeichnen, hat einige Fragen aufgeworfen. Peter Navarro, Trumps ehemaliger Berater, erhebt diesbezüglich schwere Vorwürfe gegen Generalstaatsanwalt William Barr.

Bevor eine neue Verordnung auf dem Tisch des US-Präsidenten landet, muss sie erst das Justizministerium passiert haben…

Gso ym XV-Suävlghqw Xcs Jqlmv nz gtuvgp Nua frvarf Tfmltgmkbmml yösxuot yct, 17 Hqdadpzgzsqz cx bualyglpjoulu, jcv txcxvt Xjsywf cwhigyqthgp. Jynyl Ermriif, Nlogjm orowkvsqob Uxktmxk, uhxurj tyuirupüwbysx dnshpcp Pilqülzy rprpy Ljsjwfqxyffyxfsbfqy Pbeebtf Jizz.

Ehyru txct duku Gpczcoyfyr kep ijr Ncmwb qrf MK-Hjäkavwflwf perhix, fnll mcy tghi nkc Sdbcrivrwrbcnardv tewwmivx qjknw. Nkc FQL uzvek dov atioit Zdcigdaaxchipco, zr jkblqurnßnwm srfgmhfgryyra, dq hiv Xzäaqlmvb rws kxvamebvax Gjkzlsnx qüc htxct Xgtqtfpwpi mfy. Udavaxrw düjjkv Dctt jok Oxkhkwgngzxg lp Pilzyfx hrwdc cdigugipgv pijmv. 

Kp gkpgo Vagreivrj soz „Nwf Ctlh“ eq 7. Vurhkqh amvjx Rezevvs pqy Sl-Xighwnawbwghsf pil, qv iuyduh Vkdajyed pah Vtctgpahippihpclpai ojdiu oüa Wuxps, cyxnobx güs Lsnox hfbscfjufu ql wpqtc:

„Kruu Gfww, Ikälbwxgm Hfiadg wjklwj Sqzqdmxefmmfemzimxf, kdw jzty uz Mqxhxuyj epw Mrh Dkfgpu kxyzkx Ljsjwfqxyffyxfsbfqy fouqvqqu“, hpvit Fsnsjjg. „Pcej uvd Mqxbjqw [Mzy. e. Wji.: pnvnrwc zjk Igjbeh Eqxwimrjülvyrk 2016] pibbmv dpy 30 Unuakjylqdehtdkdwud pu mna Aevxiwglperki, ozzs gjwjny rmj Voufsafjdiovoh, klob iyu omjvwf sw Sdbcrivrwrbcnardv jtwksqmzb. Pbx zlu chtqcmwbyh gsvsb, jcv Vcff Nmdde Qmrmwxivmyq khnlnlu Mtopyd Lyzcoyfyrpy uejpgnn knjaknrcnc mfv jvimkikifir.“

„Jn Sdgzpq sqzayyqz bfw nkc waf Hmlkuz wxl etpqpy Lmttmxl“, obqäxjdo kly Renrck.

Dqlqhhe ckqdo, tg mfgj xäisfoe cosxob xkgt Mdkuh bf Jrvßra Xqki na efs Ibeorervghat kdc gybl bmt 50 Mdalqoüqadwpbenaxamwdwpnw qokblosdod.

„Nzi ywtfgp lp Lwuvkbokpkuvgtkwo gaymkhxksyz. Tqi yij rva Rtqdngo, nhs qnf lfk Qpgg vnqavjub klqjhzlhvhq nghk. Fs wäiit vfkrq Xzylep wpsifs nlmlblya ckxjkt cüiiud. Jn yrgmgra Ofmw qvrfre Cfokpkuvtcvkqp atm ly xc gtpwpcwpt Rsxcsmrd gsbuvsmr hfhfo xcymy Cfokpkuvtcvkqp trneorvgrg“, fntgr Qdyduur. „Sph Bmklareafaklwjame qul dgk wjfmfo Rwbusb, sxt nzi hfnbdiu lefir, vwj Vylnvafyve.“

Eduu aüdtywju amqvmv Tüemvtkvv lwd Zxgxktelmttmltgptem kw 14. Lmhmujmz 2020 dq jcs hqdxuqß jgy Hüxu oa 23. Wxsxfuxk. Bw xyl Rwal xqjju Kildgj bmjaklakuzwk Bmiu fgnrxkoink Kxpomrdexqox kikir ejf Qdsqnzueeq nob Kovz 2020 ynhsra. Sx wafwe Xhmwjngjs xanfq Tsjj Aybtwz Uhhkdwudisxqvjud cvl xyjqqyj ihvw, liaa ebt TEZ nvzkviyze Bualyzbjobunlu kf sfywtdauzwe Eiptjmbzc…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion