Putin empfängt Lukaschenko in Sotschi

Epoch Times28. Mai 2021 Aktualisiert: 28. Mai 2021 14:33

Inmitten der weltweiten Empörung über die erzwungene Landung einer Ryanair-Maschine als Mittel zur Festnahme eines belarussischen Journalisten trifft Russlands Staatschef Wladimir Putin am Freitag den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko. Der Kreml-Chef empfängt Lukaschenko in der russischen Schwarzmeer-Stadt Sotschi. Putin gilt als letzter starker Verbündeter des Machthabers in Minsk, der im vergangenen Jahr Anti-Regierungs-Proteste brutal niederschlagen ließ.

Der im Exil lebende Journalist und Oppositionelle Roman Protassewitsch und seine aus Russland stammende Freundin Sofia Sapega waren am Sonntag auf dem Weg von Athen nach Vilnius nach einer erzwungenen Flugzeuglandung in Minsk festgenommen worden. Der Vorfall hatte international Empörung hervorgerufen und die EU zu weiteren Sanktionen gegen Belarus veranlasst. Einige Beobachter gehen davon aus, dass der Kreml Lukaschenko bei der Aktion gegen Protassewitsch unterstützt hat. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion