Schlangenbootrennen in Alappuzha, Indien

Epoch Times15. August 2005 Aktualisiert: 15. August 2005 9:06

Ein Bootsrennen der ungewöhnlichen Art: Bis zu 120 Ruderer passen hintereinander sitzend in ein Schlangenboot, das wegen seiner schmalen Form und einer Länge von über hundert Metern Länge so genannt wird.

Auf den vom Regen angeschwollenen Backwaters der Stadt Alappuzha – die Stadt am Arabischen Meer wird wegen einem weit verzweigten Netz an Wasserstraßen und Seen auch „Venedig des Ostens“ genannt – wetteifern schon seit 1952 die Boote um den Sieg und die Gunst von tausenden von Zuschauern. (Bild – AP)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN