Ist der ISIS-Chef al-Bagdadi wirklich verletzt? Die letzte falsche Todesmeldung gab es am 4. September.Foto: Getty Images

Todesgerüchte um ISIS-Anführer: Al-Bagdadi angeblich verletzt

Epoch Times10. November 2014 Aktualisiert: 10. November 2014 16:08

Schon wieder wurde der vermeintliche Tod des ISIS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi falsch gemeldet! Jetzt heißt es, der Chef der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS oder ISIS) soll nicht gestorben, sondern nur verletzt worden sein – wie schwer ist unbekannt. Gerüchte über den Tod oder eine Verletzung Al-Baghdadis waren schon mehrfach durch die Medien gegeistert.

Wurde er nahe Mossul getroffen?

Nach Angaben des Staatssenders Irakija wurde das IS-Oberhaupt al-Bagdadi beim Luftangriff einer irakischen Spezialeinheit verletzt. Der Sender berief sich auf das Innenministerium, machte aber keine Angaben, wann und wo der Luftschlag durchgeführt worden sein soll.

Am Freitag hatte die US-Luftwaffe einen gepanzerten Fahrzeugkonvoi in der Nähe der Stadt Mossul angegriffen und nach eigenen Angaben zerstört. Dabei sollen 50 Menschen ums Leben gekommen sein. Unter den Opfern sollen hochrangige IS-Funktionäre gewesen sein. Lokale Stammesvertreter gaben an, der selbsternannte Kalif sei schwer verletzt worden.

Wie echt sind Meldungen über ISIS?

Experten nennen die Terrororganisation ISIS „einen komplett erfundenen Feind“, den die USA selbst gefördert und gemeinsam mit ihren Verbündeten finanziert habe. Die Behauptungen gehen sogar soweit, dass IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi vom israelischen Geheimdienst Mossad ausgebildet worden sei. Da es auch rund um die Tode der US-Journalisten James Foley und Steven Sotloff Merkwürdigkeiten gab, steht nun wieder die Frage im Raum, ob IS-Chef Bagdadi tatsächlich verwundet oder tot ist oder die Nachricht ins Reich der psychologischen Kriegsführung gehört.

Das letzte Mal wurde der Terror-Fürst vermeintlich Anfang September bei einem US-Luftangriff getötet. Auch damals hieß es, bei dem Angriff „seien ranghohe ISIS-Mitglieder getötet worden“.

(rf)

Siehe auch:

ISIS Führer Al-Baghdadi ein israelischer Mossad Agent?

Ehemaliger CIA-Auftragnehmer über ISIS: "Komplett erfundener Feind der USA"

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN