Donald Trump mit seinem neuen Stabschef John Kelly am 31. Juli 2017 im Weißen Haus.Foto: JIM WATSON/AFP/Getty Images

Trump erwartet „spektakulären Job“ von neuem Stabschef Kelly

Epoch Times31. Juli 2017 Aktualisiert: 31. Juli 2017 22:00
Er habe "keinen Zweifel" daran, dass der neue Stabschef im Weißen Haus einen "spektakulären Job" leisten werde, meinte Trump heute nach der Vereidigung von John Kelly.

Der neue Stabschef im Weißen Haus, John Kelly, hat am Montag sein Amt angetreten. Er habe „keinen Zweifel“ daran, dass der bisherige Heimatschutzminister auch auf seinem neuen Posten einen „spektakulären Job“ leisten werde, sagte Donald Trump nach der Vereidigung des 67-Jährigen.

Ende vergangener Woche trat der vorherige Stabschef Reince Priebus unter massivem internen Druck zurück. Kritiker wiesen ihm eine Mitschuld an dem wenig effektiven Regierungsmanagement zu. In Trumps Umkreis wurde Priebus zudem verdächtigt, interne Informationen an Medien durchgestochen und der Regierung dadurch geschadet zu haben.

Trumps neuer Kommunikationschef Anthony Scaramucci hatte diese Anschuldigung am Donnerstagabend in einem Gespräch mit einem Journalisten öffentlich erhoben. Zudem hatte er Priebus als „verdammt paranoiden Schizophrenen“ geschmäht.

Trump preist bisherige Bilanz seiner Präsidentschaft

Der Präsident pries währenddessen am Montag seine bisherige Bilanz. Seine Regierung habe sehr gute Arbeit geleistet und „viele Rekorde“ aufgestellt. Er verwies darauf, dass der Aktienmarkt ein Rekordniveau erreicht habe und die US-Arbeitslosigkeit auf dem niedrigsten Stand seit „17 Jahren“ sei.

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/891998881009061888

Seinen neuen Stabschef lobte Trump für die „enormen Resultate“, die er als Heimatschutzminister erzielt habe. Kelly war auf dem Posten unter anderem für den Schutz der Grenzen und die Ausweisung von Einwanderern ohne Aufenthaltsstatus zuständig. (afp/as)

Mehr dazu:

Trump entlässt Priebus: Neuer Stabschef im Weißen Haus wird John Kelly

Trumps PR-Chef flippt verbal aus: „Der Sumpf wird ihn NICHT besiegen“

Trumps Pressechef greift Priebus an – Verrät der Personalchef dauernd alles an die Medien?

Hart gegen Leaker: Trumps Pressechef feuert ersten Mitarbeiter



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion