Tsunamiwarnung: Schweres Erdbeben der Stärke 8,0 erschüttert den Süden Mexikos

Epoch Times8. September 2017 Aktualisiert: 8. September 2017 7:58
Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,0 hat sich vor Mexiko ereignet. Das Beben sei vor der Küste des Bundesstaates Chiapas im Süden Mexikos in einer Tiefe von 33 Kilometern registriert worden, teilte das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum am Freitagmorgen deutscher Zeit mit.

Vor der Küste Mexikos hat sich in der Nacht auf Freitag ein sehr starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 8,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich kurz vor Mitternacht Ortszeit (6:49 Uhr deutscher Zeit). Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Es wurde eine Tsunami-Warnung herausgegeben.

Es gibt weltweit durchschnittlich nur einmal pro Jahr ein Erdbeben dieser Stärke. Regelmäßig kommt es dabei zu sehr starken Schäden im Umkreis von mehreren hundert Kilometern. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN