Unwettergefahr in Deutschland, 30. Mai 2017.Foto: screenshot/dwd.de

Unwetterwarnung: Schwere Sturmböen bis 100 km/h, Starkregen, Hagel und Gewitter + Video

Von 30. Mai 2017 Aktualisiert: 30. Mai 2017 20:06
Der deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern mit Starkregen und lokalen, heftigen Unwettern.

In einem breiten Streifen zwischen Rheinland-Pfalz und Süd-NRW über Thüringen, dem südlichsten Niedersachsen, bis nach Sachsen, Teilen von Sachsen-Anhalt und Brandenburg (inkl. Berlin) ist mit lokalen, starken Unwettern zu rechnen.

Es wird gewarnt vor Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Bildschirmfoto vom 2017-05-19 18-20-22

Im Süden konzentrieren sich die Gewitter vor allem auf den Alpenrand sowie den Schwarzwald und die Schwäbische Alb. Auch dort besteht Unwettergefahr vornehmlich durch Starkregen.

Dabei können lokal eng begrenzt Starkregen mit Mengen zwischen 25 bis 40 l/qm, großer Hagel bis 5 cm und schwere Sturmböen bis 100 km/h auftreten.

Die Karte der Blitzhäufigkeit von www.lightningmaps.org zeigt derzeit eine Konzentration zwischen Leipzig und Dresden:

Bildschirmfoto vom 2017-05-30 18-48-59

Video: Auch Berlin hatte heute schon ein Unwetter

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN