US-Forscher Nordhaus und Romer erhalten diesjährigen Wirtschaftsnobelpreis

Den diesjährigen Wirtschaftsnobelpreis teilen sich die beiden US-Forscher William Nordhaus und Paul Romer. Die Wissenschaftler würden für ihre Arbeiten zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum geehrt, erklärte das Preiskomitee am Montag in Stockholm. Sie forschten zur Vereinbarkeit von Innovation und dem Kampf gegen den Klimawandel mit dem Wachstum der globalen Wirtschaft.

Nordhaus und Romer, der früher als Chefvolkswirt bei der Weltbank arbeitete, hätten dabei „Methoden entwickelt, die Antworten auf die drängendsten Herausforderungen unserer Zeit liefern“, erklärte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften.

Nordhaus ist Professor an der Yale Universität, Romer lehrt an der Stern School of Business in New York. Der Wirtschaftsnobelpreis geht im Gegensatz zu den anderen Preisen nicht direkt auf das Testament des Preisstifters Alfred Nobel zurück. Notiert ist der Preis mit neun Millionen Kronen (rund 860.000 Euro). (afp)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/ausland/us-forscher-nordhaus-und-romer-erhalten-diesjaehrigen-wirtschaftsnobelpreis-2-a2667880.html