USA: Morgan Stanley-Bank blockt China-Praktikanten im Virtuellen Netzwerk

Epoch Times27. Juli 2020 Aktualisiert: 27. Juli 2020 12:46
Die amerikanische Bank Morgan Stanley verbannt ihre chinesischen Praktikanten aus dem virtuellen Netzwerk des Unternehmens.

Die US-Bank Morgan Stanley blockiert ab sofort den Zugang zu seinem virtuellen Netzwerk für seine chinesischen Praktikanten.

Aktuell möchten Firmen kein Risiko mehr eingehen, dass Praktikanten die Sicherheitsregeln in einer unbeaufsichtigten Umgebung brechen – wie beispielsweise bei der Arbeit von Zuhause aus.

Bei Morgan Stanley war geplant, dass die Praktikanten über virtuelle Programme ausgebildet werden sollen. Nun plant die Bank für ihre chinesischen Praktikanten stattdessen eine persönliche Schulung.

Eine andere US-Bank klagt, dass ihre Systeme in China häufiger Cyber-Attacken ausgesetzt seien. Im Gegensatz zu anderen Ländern seien die Cyber-Attacken aus China „wesentlich höher“. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN