Das Weiße Haus in Washington.Foto: iStock

Vertreter Serbiens und des Kosovo zu Gesprächen im Weißen Haus

Epoch Times3. September 2020 Aktualisiert: 3. September 2020 8:09

Vertreter Serbiens und des Kosovo kommen am Donnerstag (3. September) in Washington zu Gesprächen über eine Annäherung zusammen. Im Weißen Haus werden sich der serbische Präsident Aleksandar Vucic und der kosovarische Regierungschef Avdullah Hoti zu zweitägigen Beratungen unter Vermittlung des US-Sondergesandten und früheren Botschafters in Berlin, Richard Grenell, treffen. Dabei soll es in erster Linie um wirtschaftliche und nicht um politische Fragen gehen.

Das Treffen war ursprünglich schon im Juni geplant gewesen. Es wurde aber abgesagt, nachdem die Ankläger des Haager Sondergerichts für das Kosovo dem kosovarischen Präsidenten Hashim Thaci Kriegsverbrechen zur Last gelegt hatten. Kritiker befürchten, dass die Vermittlung Washingtons die parallel laufenden Gespräche zwischen Serbien und dem Kosovo unter EU-Vermittlung behindern könnten. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion