Der spätere Sieger Lance Mackey aus Kakilof, Alaska. Bild - AP

Yukon Quest

Epoch Times22. Februar 2006 Aktualisiert: 22. Februar 2006 13:09

Im Sommer wunderschöne Tundralandschaft, im Winter eisigkalt und weiß: Beim härtesten Hundeschlittenrennen der Welt, dem Yukon Quest führt die Strecke 1600 Kilometer von Fairbanks im US-Bundesstaat Alaska durch die einstige Goldgräberstadt Dawson City bis ins kanadische Yukon Territory. Bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad sind die „Musher“ fast die ganze Zeit alleine mit ihren Hunden. (Bild – AP)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion