(Foto: AP Photo/David Longstreath)

Zurück zur Normalität

Epoch Times4. August 2006 Aktualisiert: 4. August 2006 11:30

Zurück zu Normalität: kambodschanische Kinder reichen buddhistischen Mönchen an einer Straße in Anlong Veng etwas zu essen. In Anlong Veng war bis 1998 das Hauptquartier der Roten Khmer, die während ihrer Schreckensherrschaft von 1975-1979 für Millionen von Toten verantwortlich waren. Unter den aus der Kommunistischen Partei Kambodschas entstandenen Roten Khmer waren Religionen verboten. Heute sind dort wieder alle Glaubensrichtungen vertreten.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN