380 Polizisten durchsuchen Flüchtlingsheim in Sigmaringen

Epoch Times14. Februar 2017 Aktualisiert: 14. Februar 2017 14:07
Hunderte Polizisten durchsuchten in Sigmaringen ein Flüchtlingsheim. Die Beamten vermuteten dort eine Schusswaffe.

Mit fast 400 Beamten hat die Polizei im baden-württembergischen Sigmaringen am Dienstag ein Flüchtlingsheim nach einer dort vermuteten Schusswaffe durchsucht.

Statt der Waffe fanden die Beamten aber rund 200 Gramm Haschisch, das teils in verkaufsfertige Portionen verpackt war, wie die örtliche Polizei mitteilte. Wer mit den Drogen dealte hat, war unklar.

An der Aktion in den frühen Morgenstunden waren 380 Polizisten beteiligt. Darunter waren auch Angehörige der französischen Police National des gemeinsamen Deutsch-Französischen Zentrums in Kehl und Polizeihundeführer. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN