AfD-Flagge während einer Wahlkampagne in Erfurt 2019. Symbolbild.Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

AfD-Abgeordnete Tosca Kniese tritt aus Partei und Fraktion aus

Epoch Times6. Dezember 2021 Aktualisiert: 6. Dezember 2021 13:01

Nach dem Austritt einer Abgeordneten ist die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag nur noch drittstärkste Fraktion nach der Linken und der CDU. Die AfD-Abgeordnete Tosca Kniese erklärte ihren Austritt, wie Fraktionschef Björn Höcke am Montag in Erfurt mitteilte. Damit hat die AfD nur noch 20 Abgeordnete im Parlament. Bereits im Oktober schloss die Partei einen Abgeordneten aus ihren Reihen aus.

Kniese, die im Jahr 2019 in den Thüringer Landtag gewählt worden war, sagte im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), sie wolle ihr Mandat behalten und künftig als fraktionslose Landtagsabgeordnete im Parlament sitzen.

In der AfD-Fraktion war sie wirtschaftspolitische Sprecherin. Sie begründete ihren Schritt im MDR mit den sozialpolitischen Vorstellungen von AfD-Chef Höcke, die sie als Unternehmerin nicht weiter mittragen könne. (afp/dl)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an of[email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion