AfD bei Merkels Wahlkampfauftritt in Schleswig-Holstein – Wird Frauke Petry auftreten?

Von 5. Mai 2017 Aktualisiert: 5. Mai 2017 11:53
Zwei Tage vor den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein besucht Angela Merkel mehrere Stationen im Land. Gleichzeitig hat die AfD für den größten Zwischenstopp in Norderstedt eine Demonstration und eine Kundgebung mit Frauke Petry als Rednerin geplant.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute im Laufe des Tages mehrere Orte in Schleswig-Holstein besuchen. Mit ihren Wahlkampfauftritten möchte Merkel dem Landesverband kurz vor den Wahlen den Rücken stärken. Die Kanzlerin soll durch ihre Auftritte den entscheidenden Ausschlag für einen möglichen Regierungswechsel im nördlichsten Bundesland geben, so die Hoffnung ihrer Partei. Dies berichtet das „Hamburger Abendblat“ (HA).

Entscheidender Auftritt in Norderstedt

Entscheidend dafür sei der Auftritt in Norderstedt um 18:00 Uhr, der fünftgrößten Stadt Schleswig-Holsteins, wo die zentrale Wahlkampfveranstaltung stattfinden soll.

Der Zeitpunkt dafür sei bewusst gewählt, da viele Leute ihre Entscheidung erst kurz vor der Wahl treffen, wie man aus der Forschung wisse, so die Norderstedter Ortsvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann.

Frauke Petry soll auf AfD-Kundgebung vor Eintreffen der Kanzlerin sprechen

Zwei Stunden vor dem Eintreffen der Kanzlerin hat die AfD eine Veranstaltung angemeldet, die erst heute genehmigt wurde. Ab 16:30 Uhr werden auf einer Kundgebung Leif-Erik Holm, Jörg Nobis und Frauke Petry sprechen. Die AfD erwartet Gegendemonstranten und ein entsprechendes Polizeiaufgebot, wie in einer Pressemitteilung angekündigt wurde. Informationen des „HA“ nach, soll Petry ihren Auftritt kurzfristig abgesagt haben.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker