AfD verwundert: DGB-Bayern organisiert Busreisen zu Anti-AfD-Demo bei Bundesparteitag

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Bayern (DGB) organisiert Busreisen, um gegen den Bundesparteitag der AfD in Augsburg zu demonstrieren.

In dem Aufruf heißt es: „Wir wollen nicht zulassen, dass die AfD mit ihrem völkischen und rechten Programm weiter an Einfluss gewinnt. Deshalb nehmen wir den Parteitag der AfD zum Anlass, um gemeinsam mit tausenden Menschen gegen die menschenverachtenden Positionen dieser Partei zu demonstrieren.“

Der AfD-Politiker Uwe Witt findet es ungewöhnlich, dass eine Gewerkschaft zum Protest gegen die AfD aufruft.

Auf Facebook fragt Witt:

Witt schreibt auch: „Die AfD überzeugt mit ihrem Einsatz für eine gerechte Sozialpolitik für Deutsche immer mehr Arbeitnehmer und Gewerkschaftsmitglieder. Deshalb versuchen diese Antidemokraten uns mundtot zu machen.“ (er)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-verwundert-dgb-organisiert-busreisen-zu-anti-afd-demo-bei-bundesparteitag-a2474996.html